Forum

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Luster
Beigetreten: 7. Juli 2018 - 16:16
Zwei unterschiedliche Rezepte

 

Hallo,

ich bin gerade auf dieses wunderbare Forum gestoßen und bitte um kurze Hilfe.

ich habe eine alte Brille mit folgendem Rezept

R -0,5sp +0,25cyl 5*ach. 30,5 PDT 28 NTH

L -0,75sp +1,0cyl 164*ach. 30,5 PDT 28 NTH

mit dieser Brille bin ich 4 Jahre recht gut zurecht gekommen. Mir ist jedoch aufgefallen, dass ich inzwischen (vll auch schon früher) mit dem Linken Auge nicht scharf sehe. Auch mit der Brille nicht. Nun ist sie leider kaputt.

 

dann war ich bei einem neuen Optiker und habe folgende Werte bekommen

 

R -0,25 Sph -0,25cyl 96*ach 31,5 PD

L -0,25 sph -1,25cyl 80* ach 30,0 PD

wird dies wie folgt umgerechnet ?

R -0,5 -+0,25 6*

L -1,5 +1,25 170*

 

mit den neuen Gläsern habe ich das Gefühl etwas verzerrt zu sehen, es fühlt sich nicht richtig an.

Nun war ich noch mal bei meinem alten Optiker. Wir haben einen neuen Test gemacht mit high Tech Geräten, alles mit Laser(?) etc und 3D Visualisierungen meiner Hornhaut.

er meinte meine linke Hornhaut ist extrem ungleich und hat mir dazu ein Bild der Hornhaut mit Rot/Blau/Grüner Landkartenartiger Höhen und Tiefeneinzeichnung. Schlussfolgerung: er empfiehlt mir die alten Werte, da man links keine hohe Sehqualität erzeugen kann, wegen der Hornhautbeschaffenheit.

Je nach Messung können so andere Achsenwerte entstehen (aufgrund der Beschaffenheit der Hornhaut)

ich habe auch das Gefühl, es ist nur mein linkes Auge.

wie können Sie die unterschiedlichen Rezepte einschätzen? Haben die unterschiedliche PDs einen hohen Einfluss?

vielen Dank!

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

da nur links der Glaswert deutlich anders ist als bei der alten Brille, kann es nur daran liegen. Die geringe Achsenabweichung ist wohl nicht so schlimm. Die PD ist nur 0,5mm anders, auch das kann nicht die Ursache sein.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Luster
Beigetreten: 7. Juli 2018 - 16:16

Vielen Dank! Für mich stellt sich nun die Frage ob ich aus Kostengründen nur das linke Glas wechseln lasse.

 

Rechts weicht mit einer PD Differenz von 1,0 ab. Achse nur um 1*

hat diese Differenz eventuell auch Auswirkungen und sollte ich lieber den doppelten Preis für zwei Gläser bezahlen ?

 

ich habe zwei Brillen, eine ist eine Sonnenbrille. Bei 2 linken Gläsern macht es dann einen finanziellen Unterschied zu 4 Gläsern (billigste Variante um die 140€ pro Glas). Deshalb die Frage.

 

 

vielen Dank für die rasche Antwort 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

die Gesamt-PD alt ist 61mm, neu ist 61,5. Deswegen würde ich nur das linke Glas wechseln.

Viele Grüße

Eberhard