Forum

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Anna_KP
Beigetreten: 18. September 2011 - 12:47
Unverträglichkeit formstabile Linsen

Ich habe ein Problem mit meinen formstabilen Linsen und weiß nicht mehr weiter. Vor 20 Jahren hatte ich auf einem Auge eine Hornhautentzündung, danach war die Hornhaut so trübe, dass ich ein Transplantat bekommen habe. Hab danach immer eine Brille (mit viel Zylinder) getragen und ganz gut damit gesehen. Das andere Auge ist in Ordnung und hat nur einen sehr geringen Sehfehler (auch Astigmatismus).

Vor 3 Jahren hat sich das Transplantat auf dem operierten Auge eingetrübt und das Auge wurde neu transplantiert. Nun sehe ich mit Brille überhaupt nichts mehr, weil die Hornhaut so verzogen ist. Deswegen habe ich vor etwa anderthalb Jahren angefangen, formstabile Linsen zu tragen. Auf dem operierten Auge läuft es auch sehr gut mit der Linse, obwohl die Anpassung schwierig war. Mein Sehvermögen mit Linse ist so bei 80%, ich merke die Linse fats gar nicht und trage sie jeden Tag mindestens 10 Stunden.

Das Problem habe ich nun mit dem andern Auge. Ich habe für dieses auch eine formstabile Linse bekommen, aber ich komme auf dem Auge ganz schlecht zurecht. Ich habe mittlerweile in den 1,5 Jahren die 3. Linse und sie drücken alle an derselben Stelle, sofort nachdem ich die Linse ins Auge gemacht habe. Außerdem habe ich eine Stelle im Auge, wo die Bindehaut auch schon nach kurzer Zeit sehr rot wird. Es wurde an jeder der Linsen zig Mal Modifikationen am Rand und so gemacht, aber es hat alles nichts genützt.

Kann es sein, dass ich die Linsen nur auf einem Auge nicht vertrage? Ich wundere mich halt, dass bei allen 3 Linsen (von 2 verschiedenen Anpassern) überall dasselbe Problem besteht. Kann es auch ein systematischer Fehler sein? Mein Augenarzt sagt, es ist nicht gut, wenn ich immer nur in einem Auge eine Linse trage und verlangt, dass ich für das andere Auge eine Lösung finde. Ich weiß aber nicht mehr, wie ich das anstellen soll, und die drückende Linse kann ich nicht jeden Tag 12 Stunden tragen. Was kann ich machen?

Viele Grüße

Anna

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo Anna,

wie sind denn die Stärken des nicht operierten Auges? Eventuell ist es doch möglich, nur eine KL zu tragen und das andere Auge mit Brille zu korrigieren. Notfalls gleicht man die KL-Stärke an, so dass ähnliche Werte rechts und links in der Brille sein müssen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Anna_KP
Beigetreten: 18. September 2011 - 12:47

Hallo, Eberhard,

auf dem nicht operierten Auge habe ich Sph 0,0 Cyl -1,0 A 80. Ich vergaß zu schreiben, dass ich mit der Kontaktlinse schon sehr gut sehe (besser als mit Brille), das Problem ist nur, dass sie so drückt und reibt. Auf dem operierten Auge kann man keine Stärke im eigentlichen Sinne messen, weil der Astigmatismus irregulär ist. In der Mitte sind es aber mehr als -14 Dpt. Ich würde, wenn ich schon Kontaktlinsen tragen muss, gern auch auf beiden Augen gut damit zurecht kommen. Außerdem habe ich sowieso zu den Linsen noch eine Lese- und eine Bifokalbrille.

Das Problem mit dem einseitigen Tragen der Linse ist, dass das Auge immer weniger weit offen ist als das Auge ohne Linse, und mein Augenarzt sagt, dass das zum Dauerzustand wird, wenn ich dauerhaft nur auf einem Auge die Linse trage.

Viele Grüße

Anna

Bild des Benutzers molle81
Beigetreten: 19. Mai 2011 - 10:59

nur aus neugir, ich trage auf einem auge auch eine harte kl da ich einen irreg asti habe also +050  & -3.00

auf dem anderen auge trage ich keine KL, da ich eine starke sehschwäche und amblopy habe also ca. 5 % sehkraft und man kann da leider nichts machen...

 

wie genau meinte das dein augenarzt wenn du nur eine linse trägst??

ich hab (trage seit gut  fast 3 monaten KL) ab und zu  das gefühl dass das schwache auge auch eine KL haben will, warum kann ich ned genau sagen, aber ich habe das schwache auge ja anders offen als das mit KL, wenn du verstehst was ich meine.  gruss!!

 

VG!

Molle81

* * * * *

Bild des Benutzers Anna_KP
Beigetreten: 18. September 2011 - 12:47

Hallo, Molle,

mein Augenarzt sagt, dass sich durch das einseitige Linsentragen die Lidspalte verengt, also der Abstand zwischen Ober- und Unterlid kleiner wird. Das sieht dann immer aus, als wäre das Auge nicht richtig offen. Bei mir sieht man es auch wirklich sehr deutlich, dass ein Auge viel "kleiner" wirkt als das andere, mit Linsen in beiden Augen sehen beide Augen gleich groß aus. Das ist aber nicht mein eigentliches Problem, ich sehe ja auch dem andern Auge durchaus gut und würde halt gern auch dort mit einer formstabilen Linse zurecht kommen, aber merkwürdigerweise vertrage ich sie auf dem einen Auge perfekt und auf dem andern gar nicht.

Viele Grüße

Anna

Bild des Benutzers molle81
Beigetreten: 19. Mai 2011 - 10:59

kannst du nochmal genau die symtome beschreiben die du hast, warum du die kl auf dem einen auge nicht verträgst?

jucken? rote augen? brennen? nebelig??

 

 

VG!

Molle81

* * * * *

Bild des Benutzers lilli
Beigetreten: 20. September 2011 - 21:52

Hallo Anna,

es gibt auch die Möglichkeit eine ICL (implantierbare Kontaktlinse) oder Vorderkammerlinse in das Auge zu implantieren. Das hätte den Vorteil, dass Du gar keine Kontaklinse mehr brauchst.

Von den Linsen merkt man nichts und die Operation kann normalerweise auch nach einer Hornhauttransplantation durchgeführt werden.

informier Dich mal, wo man das in Deiner Nähe machen kann und lass Dich dort mal voruntersuchen und beraten!

LG

Bild des Benutzers lilli
Beigetreten: 20. September 2011 - 21:52

Hallo Anna,

Ich habe eben überlesen, dass Du auch eine Lesebrille benötigst. Dann ist meine Idee von eben nicht ganz so gut.

Passender wäre dann die Implantation einer (multifokalen) Intraokularlinse. Das hat den Vorteil, dass man auch gleich die Lesebrille los wird. Hierbei wir die biologische Linse des Auges wie bei der "Grauen Star" Operation  ausgetauscht.

Smile

Bild des Benutzers Anna_KP
Beigetreten: 18. September 2011 - 12:47

@Molle: Auf dem Auge, wo ich die Linse schlecht vertrage, habe ich immer ein rotes Auge und die Linse drückt und reibt unten.

@Lilli: Ich weiß nicht, was die Optiker hier zu multifokalen IOL's sagen werden, ich würde das auf keinen Fall machen lassen. Meines Wissens gibt es keinerlei Garantie dafür, dass man danach keine Brille braucht, weder für Nähe noch für die Ferne. Von Halos, Doppeltsehen und schlechtem Kontrast mal ganz zu schweigen. Es gibt übrigens auch noch eine Menge anderer Gründe, warum man in ein hornhauttransplantiertes Auge keinerlei IOL, vor allem keine Vorderkammerlinsen, implantieren wird. Das macht im übrigen auch keinen Sinn, weil ich die Kontaktlinse selbst dann noch benötigen würde, da die Oberfläche der transplantierten Hornhaut irregulären Astigmatismus hat, und den kann man nun mal nur mit einer formstabilen Kontaktlinse ausgleichen.

Bild des Benutzers lilli
Beigetreten: 20. September 2011 - 21:52

Hallo nochmal,

Der irreguläre Astigmatismus ist mittels topografiegeführter Laserbehandlung (T-Cat) behandelbar. Nach der Implantation einer IOL, das stimmt, bleibt häufig eine Restrefraktion bestehen. Diese muss dann auf der Hornhaut ausgeglichen werden.

Ich denke, dass das eine gute Lösung wär, aber ich kann auch verstehen, dass Du nach zwei Augenoperationen keine Lust mehr auf weitere hat.

Du hast ja wahrscheinlich schon sehr viel experimentiert, viele Meinungen eingeholt und viele Untersuchungen durchgestanden. Ich verstehe nicht ganz, warum Dein Augenarzt von Dir verlangt, eine Lösung für das andere Auge zu finden. Müsste das nicht seine Aufgabe sein?

LG

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo,

 

eine Laserbehandling nach einer Hornhauttransplantation wird kein Augenarzt machen. Das ist eindeutig kontraindiziert. Man hat so schon genug Probleme.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers molle81
Beigetreten: 19. Mai 2011 - 10:59

hi anna was verstehst du unter roten augen bzw unverträglichkeit? hat das dein az gesagt bzw festgestellt? wie genau hat er festgestellt das auf dem einem auge die KL nicht gut ist?

 

reiniger und lösung hast du sicher versch. probiert oder?

 

hast du extreme rote augen bzw äderchen zu sehen?

 

ich habe auch leicht rotes auge bzgl der kl und ein leicht geschwollenes augenlid, aber laut anpasserin gehts nach ner zeit weg mit dem hänge lid.

 

gruss molle!!!

 

VG!

Molle81

* * * * *

Bild des Benutzers Schack
Beigetreten: 23. September 2009 - 16:01

Hey Anna,

 

wie wäre es denn, wenn du auf dem Auge, wo du die harte Linse nicht verträgst eine weiche nimmst???

Das könnte man doch mal versuchen. Zumal gibt es die heute auch mit guter Sauerstoffdurchlässigkeit, und die Werte sind ja recht milde, so dass man da was finden sollte!!

Falls das klappt, kannst Du die Linsen prima unterscheiden:-)

Bild des Benutzers lilli
Beigetreten: 20. September 2011 - 21:52

@ Eberhard,

 

Es ist nicht unüblich, gerade nach Keratoplastiken Laserkorrekturen durchzuführen. Besonders wegen der meist starken entstandenen Refraktionswerte. Es besteht auf jeden Fall keine generelle Kontraindikation.

Ich denke nicht, dass die "Probleme" nach einer Laserbehandlung stärker sind, als die, jeden Tag eine schwer anzupassende formstabile (oder auch weiche) Kontaktlinse auf einer Hornhaut zu tragen.

 

@Anna,

entschuldige, dass ich hier Deinen Beitrag jetzt so mit diesem Thema zuschreibe. Wahrscheinlich gibt es mehrere Möglichkeiten, die Dir gut helfen. Ich wollte nur gerne eine weitere Idee beitragen.

LG

Bild des Benutzers Anna_KP
Beigetreten: 18. September 2011 - 12:47

Naja, die ganzen Vorschläge mit der OP haben das Thema schon komplett in die falsche Richtung gelenkt. Auf dem transplantierten Auge habe ich ja kein Problem mit der Kontaktlinse, sondern nur auf dem gesunden. Ich würde auf keinen Fall irgendeine Art von Laser-OP am transplantierten Auge machen lassen und hab auch noch von keinem verantwortungsbewussten Hornhautchirurg gehört, dass er das empfehlen oder gar machen würde. Zumal ich mit meiner harten Kontaktlinse ja sehr gut sehe.

Bild des Benutzers molle81
Beigetreten: 19. Mai 2011 - 10:59

anna hast post!

 

VG!

Molle81

* * * * *