Forum

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47
Stehe vor nächster prismensteigerung

Hallo,

bin schon wieder etwas ratlos, hab seit Mai ca 14 Prismen in der Brille ( 18 wurden gemessen) hab nun leider schon wieder nach 6 Monaten die bekannten Symptome die eine Steigerung verlangen.

Da ich aber momentan nur Probleme mit der gleitsicht habe, Bildschirm geht noch einigermaßen.... stellt sich nun die Frage, rauszögern oder nicht.

ich merke halt, das ich leicht doppelt sehe, versuche mein linkes Auge zuzukneifen. Schadet es wenn ich das linke Auge zum TV schauen abdecke ( ist echt angenehmer ) ?

komme mir halt mittlerweile echt blöd vor, da ich wirklich immer nach 6 Monaten neue Gläser brauche ... 

danke für die Tips

Melody

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Melody,

da 18 gemessen wurden, ist es klar, dass jetzt mit den 14 cm/m Probleme auftreten. Der einzige Grund für eine schwächere Korrektion als die, die gemessen wurde, ist eine objektive Unverträglichkeit der hohen Wirkung. Wenn aus Sorge vor zu schneller Steigerung weniger gefertigt wird, geht das nach hinten los. 

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

Hallo Eberhard,

danke für die Antwort. Hab‘s befürchtet...

Der Optiker hat mehrmals gemessen, da er mir die 18 nicht anfertigen wollte, und da nach mehreren Tests geringere Prismen gemessen wurden... ( über ein paar Wochen) hab ich mir diese als es gar nicht mehr ging machen lassen..

Werde jetzt noch abwarten , mal schauen wielange ich es aushalte und mir wohl oder übel wieder einen neuen Optiker suchen müssen, da ich für eine Op noch nicht bereit bin , solange die Gläser noch angefertigt werden können....

 

 

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

Hallo Eberhard,

ich bin’s schon wieder. Mein Optiker hat abgelehnt nach so kurzer Zeit ( April 18) erneut zu messen, hat nur die Gläser / Brille stabilisiert und meinte bei meinen Gläsern sei der Sitz extrem wichtig...

( er möchte eine erneute prismensteigerung so lange wie möglich rauszögern)

Es ist etwas besser, hab aber das Problem das ich trotz gleitsicht schlecht lesen kann ( Add 2,5), bzw mir sogar wenn ich mit jemanden am Tisch sitze, beim einkaufen bin alles zu nah ist , das ich eigentlich immer bei solchen Situationen zur bildschirmbrille greife... Oft Tränen meine Augen, verschwimmt alles egal welche Brille , hab  das Gefühl meine Augen verabschieden sich... das nervt, komm mir vor wie eine Oma 

was kann das sein, sollt ich vielleicht doch langsam mal in die Augenklinik 🤔

will ungern zu einem anderen Optiker, da ich bei besagten Optiker eine versicherung habe und die Zuzahlung nicht so hoch ist , da bliebe ja dann nur ein Rezept um neue Gläser zu bekommen

melody 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Melody,

Dein Optiker hält sich nicht an unsere recht strengen Regeln in der Augenoptik. Die besagen, dass bei Erwachsenen Winkelfehlsichtigen halbjährlich geprüft werden sollte bei Bedarf. Diesen Bedarf hast Du jetzt. Und wenn die Prismen deutlich erhöht werden müssen, wass solls, denn irgendwann ist entweder das Ende erreicht und keine höhere Korrektion mehr nötig oder Du bist bereit zur Schiel-OP.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

 

Hallo,

🤔 danke 

war vor der ltz  Prismensteigerung parallel in einem Zeiss Vision Center, der mich ablehnte und meinte mehr als 10 Prismen gibt er nicht...wg der Ästhetik, sehschule war ich auch vor einem Jahr, hat mich abgefertigt und meinte nur ob ich wirklich mit Glasbausteinen durch die Gegend laufen will, sollte mich doch gleich operieren lassen.

werde mir einen anderen Optiker suchen oder vielleicht doch in die Augeklinik

versteh das nicht, wenn ich hier im Forum lese wie hoch die Prismen verschrieben werden , das man sich nicht so schnell operieren lassen soll...

und hier in diesem Landesteil ist keiner bereit mich zu unterstützen, trotz enormen Beschwerden,  abgesehen davon ich hab ja das ästhetische Problem, da meine jetzigen Prismen eh nicht gleich aufgeteilt sind,hab ich jetzt links eh schon ein Panzerglas ( 1,2 cm) 

melody 

 

 

 

j

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Melody, bitte schreibe mir mal, in welcher Gegend Du wohnst.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

Hallo ,

danke für die PN. Hab relativ schnell einen Termin bei einer der Adressen bekommen, Messung war gerade , 2. folgt Freitag ... es hat sich was verändert ... Höhenprisma ist ziemlich gestiegen ... mehr am Wochenende nach der 2. Messung..., da dann geschaut wird wie und ob die Gläser von der Dicke her noch einigermaßen ok sind ( 9 pro Seite & Höhe 4 ? ) 

Bin total fertig von der Messung ( Schwindel ? ) ist das normal ? So extrem hab ich das noch nie  empfunden 

Melodie 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Melody, 

das ist normal. 

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

Hallo,

ich bin’s wieder, heute wurde wieder gemessen, da der visus pro Auge nur 0,6 trotz Korrektur steht nun erst mal ein Besuch beim Augenarzt / sehschule an...

@ Eberhard was könnte der Grund für den schlechten visus sein ?

melody 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Melody, 

wie war denn der Visus früher vor der Prismenkorrektion?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

Hallo Eberhard,

0,63 und 0,5 vor den Prismen, bei der ltz Korrektur ( April 2018) mit ordentlich Prismenerhöhung angeblich 1,2 , deshalb bin ich jetzt ehrlich gesagt ziemlich geschockt. ( lt Optiker nicht mehr drin)

gruss melody 

 

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Kann es sein, dass in unterschiedlich hellem Raum geprüft wurde? Wir Optiker müssen in taghellem Raum prüfen, Augenärzte prüfen oft im abgedunkelten Raum.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Melody1969
Beigetreten: 5. September 2017 - 18:47

🤔 Prismen wurden beim Augenarzt noch nie gemessen, morgen hab ich den 1. Termin da... mal schauen ob gemessen wird.... hab jedenfalls die Werte vom Optiker dabei....

 

melody