Forum

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers karin1978
Beigetreten: 31. Juli 2011 - 13:24
o gott glaukom?bitte um rasche hilfe

hallo!

bekomme gerade die panik!

habe seit ein paar monaten formstabile kontaktlinsen von galifa( modula a rechts und modula m links)

habe ziemlich trockene augen und tropfe auch sehr oft hylogel augentropfen-vorallem wenn ich die linsen trage und das tue ich so 5 bis 8 stunden täglich...

bis jetzt war eigentlich alles ok

nur gestern abends nachdem ich die linsen rausgegeben habe, hatte ich  so bunte ringe um lichtquellen und einen leichten grauen schleier!!!

nachdem es heute unter tags weg war dachte ich mir nicht viel aber es  ist heute abend schon wieder so!!

hab im internet gelesen dass das ein anzeichen eines glaukoms ist..ich bin aber erst 33 jahre alt....

was kann das sein?hat es etwas mit den linsen zu tun??

 

bitte um rasche hilfe!

 

danke leny

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo leny,

 

die bunten Ringe und die leichte Trübung um Lichtquellen waren ein Symptom eines Ödems, durch schlechten Sitz der KL entstanden. Lasse die KL unbedingt prüfen und wenn das öfter passiert, nicht weiter tragen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers karin1978
Beigetreten: 31. Juli 2011 - 13:24

danke!

kann es auch sein dass die linsen passen aber das auge zu trocken ist..tropfe allerdings eh stündlich ..hmm

hab morgen termin beim augenarzt...

lg leny

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo Leny,

wenn Du stündlich trofen musst, ist das KL-Tragen wohl nicht gerade gut für Dich.

Bei extremen trockenen Augen ist auch die formstabile KL kontraindiziert. Probleme treten dann meist nach kurzer Zeit schon auf, manchmal eben auch erst nach einigen Wochen oder Monaten.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers karin1978
Beigetreten: 31. Juli 2011 - 13:24

hallo eberhard!

es ist wirklich sehr mühsam stündlich zu tropfen! aber sonst schwimmt die linse nicht mehr..und das auge wird rot!

ich frage mich ob das auch wirklich "normal" ist. hab auf der strasse noch nie jemanden gesehen der so wie ich ständig am tropfen ist.

war gestern bei meiner augenärztin und sie meinte die hornhaut ist absolut ok und sie hat mein pflegemittel von boston auf bilosa geändert.

hmm..

angeblich ist es so wie es ist die beste lösung...

was meinst du?

doch wieder weiche linsen??die silikonhydrogellinsen machen meine augen sehr rot und die biomedics evolution die ich 15 jahre gut vertragen habe will sie mir nicht mehr geben da veraltetes material.

 

ich weiss nicht mehr ob ich der ärztin vertrauen kann...

 

lg leny

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo Leny,

weiche KL sind sicher wesentlich mehr kontraindiziert als harte. Ich würde an Deiner Stelle auf KL verzichten.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers karin1978
Beigetreten: 31. Juli 2011 - 13:24

hallo eberhard!

ja das ist schon klar dass bei trockenen augen linsen nicht gut sind.

aber wenn man nicht verzichten will muss man dann wohl formstabile wählen und tropfen..

und die safegellinsen? die geben doch kontinuierlich flüssigkeit ab..was haltest du davon?dann könnte ich mir die tropferei vielleicht sparen?!

grüsse leny

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo leny,

 

die Safegel sind gut, aber bei sehr trockenen Augen reicht das auch nicht aus. Sie geben ja keine Flüssigkeit ab, sondern die Tränen spülen solange Hyaloron aus der Linse heraus, bis sie "leer" ist.

Viele Grüße

Eberhard