Forum

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Caprice80
Beigetreten: 5. August 2019 - 11:19
Neue Prismen nach HWS OP?

Ich habe seit ca. 2 Jahren prismatische Gläser, also immer wechselnd, es war nie so, dass ich dachte das sind sie jetzt und die aktuellen ja mit denen habe ich mich irgendwie arrangiert und ging soweit damit. Also besser als alle davor und ohne. 
nun hatte ich einen Bandscheibenvorfall in der HWS (deswegen auch Nachmessung pausiert) und dieser wurde vor 1,5 Wochen operiert, ein Cage gesetzt, bin also etwas größer. Meine Nacken- Kopfschmerzen sind seitdem besser, dafür mehr schmerzen in den Schultern was wohl normal nach dieser OP sein soll...nach der Op war mir noch schwindeliger als sonst und ich dachte erst ok die Narkose. Nun bin ich zwar wieder klar im Kopf aber der Schwindel nach wie vor schlimmer und ständig Doppelbilder oder schlecht Fixieren können, im Liegen geht es, in der aufrechten leider ziemliche sehprobleme auch im Tagesverlauf wechselnd. Könnte es sein, dass durch die OP und damit geänderte Statik in der HWS sowie andere Spannungsverhältnisse in den Muskeln meine Brille nun nicht mehr passt? Wie lange sollte man warten mit einer erneuten Messung... wie gesagt so richtig gut war sie nie, auch dieses Kreuz sah ich nie sofort immer erst nach ein paar Sekunden. Mein Optiker misst nicht nach MKH, hat eine eigene Technik. Hatte aber davor auch schon MKH Messungen und die Brillen waren noch schlimmer. 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin, 

auf jeden Fall prüfen lassen, etwa 2 Wochen nach der OP der Bandscheibe sollte das gehen.

 

Viele Grüße

Eberhard