Forum

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers pg
pg
Beigetreten: 26. Mai 2021 - 12:10
Neue Brillengläser / Welche Qualität lohnt

Hallo Forum,

ich benötige eure fachliche Meinung zu einem geplanten Brillenglaskauf.

Da mein letzter Brillenkauf zwischenzeitlich zurückliegt würde ich gerne eine neue Brille kaufen.

Die aktuelle Brille hat folgende Glaswerte:

rechte Sphäre +2,5, rechter Zylinder -0,75 rechte Achse 80

linke Sphäre 0,0 linker Zylinder -0,25 linke Achse 170

Mein momentanes Glas ist ein Seiko mit Brechunsindex 1,6 (damals Internetkauf)

Bei der Kontrolle beim Augenarzt vor zwei Wochen wurde mir auch bestätigt, dass die Werte noch passen.

Wie gesagt möchte ich trotzdem eine neue Brille und würde gerne vorbereitet, diesmal beim lokalen Optiker aufschlagen.

Das geplante Gestell ist ein Vollrand-Gestell.

Ich möchte gerne ein gutes Glas mit sinnvollen Features ausgestattet. 

Mein aktuelles Bauchgefühl tendiert zu einem Glas mit 1,6Brechungsindex, entspiegelt, Hartschicht und Lotusbeschichtung. Mein lokaler Optiker (Termin hab ich am 05.06.21) bietet auf der Homepage ein Zeiss-Glas mit diesen Werten für 170EURO Paarpreis incl. Gestell der Eigenkollektion) an. Bestimmt ein Zeiss-Einstiegsglas?!

Da ich von der großen Vielfalt an Gläsern und auch der gewaltigen Preisspanne weiß, frage ich mich, auf was sollte ich speziell achten?

Gibt es bei meinen Werten gute Gründe ein höherwertiges Zeiss oder auch Hoya-Glas (diese Hersteller hat der Optiker sicher im Portfolio) zu nehmen, oder reicht hier der Standart mit Brechungsindex 1,6?

Mein Budget für das Glaspaar incl. Einschleifen (ohne Gestell) wären 250EURO.

Wie gesagt, ich möchte gerne mit etwas Vorwissen zum Optiker gehen um hier eine ordentliche Entscheidung treffen zu können. Gerade in Corona-Zeiten wollte ich jetzt nicht bei zig Optikern vorstellig werden.

Vielleicht kann ja jemand sagen, für welche Optionen sich Aufpreise zum Standart lohnen.

-besseres Glas (Vielleicht auch eine Bezeichung)

-Blaufilter?!, etc.

Im voraus vielen lieben Dank

Gruß pg

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin, der Preis von 170 ist für ein Markenkunststoffglas mit bester Entspiegelung von Zeit.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers pg
pg
Beigetreten: 26. Mai 2021 - 12:10

Hallo,

der Preis von 169€ bei dem Optiker (Bi**** Op***) ist für eine Brille der eigenen Kollektion "Meine Brille" incl Gläser von Zeiss. Also das Paar.

Mich interessiert hier eben, ob es bei meinen Werten lohnt auf ein teureres Glas zu gehen, oder ob die Angebotsgläser vom Markenhersteller hier schon ausreichen.

Auch ob ein bestimmtes Feature wie der Blaufilter sinnvoll ist, oder nicht.

vielen Dank für die Hilfe