Forum

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Gast
Gast (nicht überprüft)
Merkt man eine Veränderung von 0,5

Hallo,

Bin schon längere Zeit Träger einer Prismenbrille, nun war ich wieder beim Optiker wegen neuer Gläser.
( gleitsichtbrille, Verkrümmung,kurzsichtig)
Nun hat sich in Sachen Prismas dieses auf der linken Seite von 2,02 auf 2,51 verändert
. (Rechts unverändert 2,02)
Im Büro Trag ich noch eine Bildschirmbrille mit dem alten prismen und bilde mir ein dass ich den Unterschied merke bzw ich hiermit nicht mehr wohl fühle .

Kann es wirklich sein, dass sich der prismenunterschied so auswirkt ??
Vorallem kann es echt sein, dass ich ohne prismenbrille extreme Probleme habe, das ein Verzicht nicht mehr möglich ist (Schwindel, Kopfweh, Unwohlsein)

Laura

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Laura,

die Brille ist doch nicht ohne Grund prismatisch gefertigt worden. Deswegen macht sie auch Sinn. Wenn die alte Korrektion wieder zu Unwohlsein führt und die neue nicht, ist klar, was richtig ist, oder?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Gast
laura1969 (nicht überprüft)

Danke für die schnelle Antwort, ich kanns halt nicht glauben das man wirklich so abhängig davon werden kann

Laura

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Laura,

abhängig ist nicht richtig. Wenn Du die Prismenbrille weglässt, bleibt alles wir früher. Also auch die mehr oder weniger auffälligen Beschwerden. Sicher ist es für den Betroffenen besser, die richtige Korrektion zu tragen, aber dauerhaft abhängig ist man eben nicht.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo Laura
du gewinnst mit der Brille. Erledigst Aufgaben in kürzerer Zeit hast weniger Beschwerden als ohne Brille. Und eine halbe pdpt kann ne Menge bewirken.

Gruss Burkhard

Bild des Benutzers Gast
laura1969 (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
laura1969 (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
laura1969 (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
laura1969 (nicht überprüft)

Sorry, da hat was nicht funktioniert
@ Burkhard vielen Dank für die Antwort
Es ist richtig das ich ohne Brille mit Prismen leider nicht mehr zurecht komme, hoffe nur das die prismensteigerung stagniert, brauchte seit der 1. Prismenbrille alle 6 Monate neue Gläser , ich merke das immer an der Tatsache das mein linkes Auge abschaltet und nur noch einäugig sehe !