Forum

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers laura1969
Beigetreten: 30. Januar 2014 - 18:38
Bildschirmbrille

Hallo,

ich bin’s mal wieder, nachdem ich mich an meine einseitig dicke Prismen gleitsichtbrille gewöhnt habe, folgt nun die Anschaffung einer neuen Bildschirmbrille

die Werte 

sph    Cyl     Achse Addition Prisma Basis

-0,5   -0,75     5            2,5      3,04     189

-0,5 -1,0       10.          2,5.      7,07.        8

nun zu meiner Frage Bezogen auf die Addition, der Optiker sagte eine höhere wäre nicht mehr möglich, bzw bekommen sie nicht ....

wirken die Werte hier anders als in der gleitsicht oder warum hat er das betont ? 

Wenn die so hoch sind, was erwartet mich in den nächsten Jahren ? bin erst 49, muss ich damit rechnen nicht mehr lesen zu können . 

bzgl op haben wir hier unter einem anderen Thread schon besprochen, bin aber noch nicht bereit mich in der Augenklinik vorzustellen, da die Prismen Werte bisher alle 6 Monate steigen , ich momentan gut zurecht komme 

danke für Eure Auskunft

 

laura

 

 

Bild des Benutzers Seestern
Beigetreten: 2. Januar 2015 - 14:03

Hallo , ....da hast du bestimmt was falsch verstanden.

Die Werte für eine Bildschirmbrille werden genau für den Arbeitsabstand , den du haben möchtest angepasst .

Damit benötigt man im allgemeinen  auch keine so hohe ADD.

Die Namenhaften Glashersteller bieten aber in jedem Fall eine ADD von 3,0 Dpt an , das weiß ich ganz sicher.

 

Liebe Grüße vom Seestern

Bild des Benutzers Seestern
Beigetreten: 2. Januar 2015 - 14:03

Außerdem, Laura ... schreitet eine Presbyopie nicht unendlich fort.

Manche Menschen sind nur früher dran , bis sie die volle Ausprägung der Alterssichtihkeit erreichen.

Danach trübt sich die Linse ein und muss im Rahmen einer Katarakt OP ausgetauscht werden ! yes

Liebe Grüße vom Seestern

Bild des Benutzers laura1969
Beigetreten: 30. Januar 2014 - 18:38

Hallo sehstern,

danke für die Info, wenn auch nicht grade ermunternd... da ich ja schon weiß dass in den nächsten 2 Jahren  die Winkelfehlsichtigkeit operiert werden muss, da alle 6 Monate eine Erhöhung ...

naja abwarten was kommt...

Bildschimbrille wurde für einen Abstand 60-80 cm angefertigt 

Laura

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Laura,

es spielt noch etwas eine Rolle. Dadurch, dass Du nach innen schielst, ist Dein Einstellungsvermögen auf Nahdistanzen eingeschränkt. Deswegen die recht hohe Addition. Konvergenz (die Augennach innen drehen) und Akkomodation (Naheinstellung) sind untrennbar miteinander verbunden. Wenn jemand aber schon nach innen schaut, wie soll da die Akkomodation anspringen?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers laura1969
Beigetreten: 30. Januar 2014 - 18:38

Danke Eberhard, also hab ich’s doch richtig verstanden.... Addition ist sehr hoch für mein Alter, merkst ja auch kann ohne Brille absolut gar nix lesen... obwohl ich kurzsichtig bin ....

laura

Bild des Benutzers laura1969
Beigetreten: 30. Januar 2014 - 18:38

Hallo, ich schon wieder.. Trag die Brille nun den 2. Tag im Büro... leider wird mir total schwindelig ... wielange sollte ich mir Zeit mit der Eingewöhnung geben ? Lesen ist super 

Danke für den Rat 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Laura,

wie ist Dir die Brille abgegeben worden? Anpassung und danach bezahlen und mitnehmen oder nach der Anpassung der Brille eine Einrastsitzung gemacht?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Laura,

wie ist Dir die Brille abgegeben worden? Anpassung und danach bezahlen und mitnehmen oder nach der Anpassung der Brille eine Einrastsitzung gemacht?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Laura,

wie ist Dir die Brille abgegeben worden? Anpassung und danach bezahlen und mitnehmen oder nach der Anpassung der Brille eine Einrastsitzung gemacht?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers laura1969
Beigetreten: 30. Januar 2014 - 18:38

Hallo, 

keine einrastsitzung, jedoch sind die Prismen gleich wie in meiner Gleitsicht

( Trag ich seit 4 Monaten beschwerdefrei) 

Lg laura

 

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Laura, 

dann lasse die Brille prüfen. Manchmal liegt es nur am Sitz, Neigung, Scheibenwinkel......

Denn wenn die Gleitsichtbrille gleiche Prismen hat, kann es daran nicht liegen. Kannst Du uns schreiben, welches Arbeitsplatzglas es ist?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers laura1969
Beigetreten: 30. Januar 2014 - 18:38

Hallo,

hab Zeiss Arbeitsplatzgläser E Klasse mit Beschichtung bekommen. 

Hab versucht die Brille heute ganztags am Arbeitsplatz zu tragen, was soll ich sagen es war schrecklich 

tränende Augen, Kopfdruck, etc. am liebsten hätt ich die Augen geschlossen.... werde wohl morgen zum Optiker gehen, mal schauen was rauskommt...

was mich stutzig macht, ist das die opthometristin mir vor Monaten geraten hat, aufgrund der extrem angestrengten Augen auf sämtliche Arbeiten am Bildschirm, Handy etc zu verzichten..

und das es jetzt so schlimm ist, hoffe liegt wirklich nur an der Brille 

Laura

 

Bild des Benutzers laura1969
Beigetreten: 30. Januar 2014 - 18:38

Update

es lag tatsächlich am Sitz der Brille, der Scheibenwinkel wars

Danke

Laura

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Prima, war meine Vermutung ja richtig. Wink

Viele Grüße

Eberhard