Forum

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Muuan_M
Beigetreten: 26. Juli 2020 - 12:06
Augenabstand / Pupillendistanz

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal etwas Hilfe von den Fachleuten.
Als erstes geht es um den Augenabstand oder die Pupillendistanz. Wie wichtig ist das Maß?
Vor zwei Wochen habe ich mir eine neue Gleitsichbrille machen lassen, da ich auf meinem linken Auge schlechter sehe. Soweit sogut, Sehtest wurde dann gemacht und als die Dame die Daten im PC eigegeben hatte fragte ich wegen dem Abstand nach (bei meiner vorherigen Brille musste ich die Brille aufsetzen und mit einem Filzstift wurden Kreuze gemacht und danach abgemessen), sie meinte dann dass sie das abgeschätzt hätte, schlieslich würde sie den Job schon 25 Jahre machen.
Als ich die Brille abgeholt hatte standen auf dem Brillenkästchen meine Werte, auch der PD-Wert von R&L je 35mm, also zusammen 70mm. Dort steht noch ein Wert, FH, ob das die Einschleifhöhe sein soll (FH 21,0)?
Ich habe jetzt gerade mal nachgemessen und komme auf einen Abstand von 61mm, naja, knapp 10mm sind doch schon eine ganze Menge.

Dann ist mir gestern Abend beim Fernseh schauen noch etwas aufgefallen.
Ich habe mir dann irgend einen Text auf ein DIN-A4 Blatt ausgedruckt, die Schrift ca. 12mm hoch und habe mich im Anstand von ca. 2m davor gestellt und das linke Auge zugehalten (nicht zugepetzt). Den Kopf halte ich gerade und kann dann die Schrift klar und scharf erkennen, sobald ich den Kopf etwas nach oben neige wird es unscharf, so soll es ja auch sein weil ich jetzt in den "Nahbereich" komme. Mache ich jetzt das selbe mit dem linken Auge, muss ich meinen Kopf schon richtig hoch heben und bald an die Zimmerdecke schauen um die Schrift scharf zu sehen, also durch den Nahbereich.
Dass sich die Augen an eine neue Sehstärke erst gewöhnen müssen ist schon klar, aber doch sowas nicht?
Oder was sagen die Fachleute dazu?

Im Voraus bedanke ich mich für eure Mühe und Hilfe
Grüße
Michael

     Sph   Cyl    Axis  Add  FH   PD
R  1,25  -0,25  40  0,00  21,0  35,0
L  0,00  -0,75  65  0,00  21,0  35,0

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Michael,

 

"geschätzt" gibt es in der Augenoptik nicht. Gehe hin und lasse dir neue Gläser mit richtiger Zentrierung einbauen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Muuan_M
Beigetreten: 26. Juli 2020 - 12:06

Hallo Eberhard,

vielen Dank mal für deine Antwort.
Ich war jetzt nochmal dort, eine andere Dame war da die mich bedient hat, die hat etwas die Augen verrollt als ich ihr von der Schätzung erzählt hatte, allerdings konnte sie nichts großartiges dazu sagen weil die "Schätzerin" ihre Cheffin ist wink
Sie hat dann einen neuen Sehtest gemacht, da waren die Werte natürlich anders, das kam auch noch dazu.
Fakt ist, alles neu.

Gruß
Michael

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

super

Viele Grüße

Eberhard