Forum

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Kathrin.
Beigetreten: 24. November 2015 - 13:29
Augenübungen bei hoher Esophorie?

Hallo zusammen,

ich habe ja in dem anderen Thread schon anklingen lassen, dass ich mich aufgrund meiner hohen Esophorie wohl über kurz oder lang operieren lassen werde. Ab gewissen Werten gibt es schlicht und einfach keine Gläser mehr.

Nun ist aber jede Operation mit Risiken verbunden, daher will ich vorher nichts unversucht lassen. Hier gab es ja schon öfter das Thema Funktionaloptometrie oder Augenübungen usw. Manche berichten von Erfolgen, andere halten das Ganze für Geldmacherei. 

Meine Überlegung ist nun die, dass es sich bei der Heterophorie ja um ein muskuläres Problem handelt. In anderen Körperregionen stärkt man in entsprechenden Fällen die Muskeln mit Physiotherapie. Geht das nicht bei den Augen auch? Weiß jemand, ob es speziell bei Esophorie jenseits der 30 Prismendioptrien überhaupt klappen kann, die Beschwerden komplett wegzutrainieren? Immer vorausgesetzt, man trainiert ständig weiter - aber dass muss man beinanderen Muskeln ja auch. Bislang habe ich meistens nur von Übungen bei Exophorie gelesen.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

möglich sind spezielle Übungen, aber bei mehr als 30 cm/m ist es kaum möglich, Ordnung hineinzubekommen. Eine OP scheint unabwendbar, was ja eigentlich auch kein Problem ist.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Kathrin.
Beigetreten: 24. November 2015 - 13:29

Hallo Eberhard,

danke für Deine Antwort. Ich habe da jetzt etwas drüber nachgedacht und würde der Sache vielleicht mal eine Chance geben, bevor ich mich unters Messer lege. Das würde ich schließlich an anderen Körperteilen auch so tun (muss aber jeder für sich selbst entscheiden). 

Kannst Du (oder jemand anders) mir sagen, was für Übungen genau das sind und ob man die irgendwo nachlesen kann?

Bild des Benutzers Kathrin.
Beigetreten: 24. November 2015 - 13:29

Ich bin’s nochmal. Kannst Du, Eberhard, oder jemand anders mir zumindest einen Tipp geben, an wen man sich da wenden kann? Ist ein Augenarzt mit Sehschule der richtige Ansprechpartner? Oder so ein freiberuflicher Augentrainer?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Kathrin,

 

schau mal unter www.wvao.org, dort sind Funktionaloptometristen gelistet.

Viele Grüße

Eberhard