Forum

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Uli71
Beigetreten: 19. März 2018 - 10:33
Abduzensparese - Ursachen ? Therapien?

Hallo,

seit ca. 2 Jahren habe ich (47) eine Abduzensparese am rechten Auge. Nach zahlreichen Arztbesuchen (Augenarzt, Neurologe, Neurochirurg) und einer Operation eines zufällig beim MRT entdeckten Akustikusneurinoms (gutartiger Tumor am Hörnerv) bin ich keinen Schritt weiter gekommen.

Sämtliche Ärzte zucken mehr oder weniger nur die Schultern, raten zum Abwarten. Ein Tumor kann wohl aufgrund des MRTs ausgeschlossen werden. Kurz nach meiner Operation im vergangenen September kam es zu einer spür- und messbaren Verbesserung. Ich selbst führe das auf das Kortison zurück, dass ich für einige Tage nach der OP bekam. Seitdem hat sich das schlechte Sehen jedoch wieder verschlimmert.

Aktuell konnte ich meine Hausärztin dazu überreden, auf eine aktuelle Borreliose zu testen, da dies bei meinen Recherchen immer wieder als mögliche Ursache auftaucht.

Aber: Falls das nicht als Ursache in Frage kommt, an welche Ärzte kann ich mich noch wenden? Ich suche Fachleute, die mich nicht einfach abfertigen.

Wegen der möglichen Borreliose wurde mir gesagt, dass man diese mit einer Lumbalpunktion nachweisen könne. Ich möchte mich dieser Untersuchung aber nur unterziehen, wenn gleichzeitig weitere Diagnostik gemacht wird. Daher suche ich nach Erfahrungsberichten, welche weiteren Ursachen in Frage kommen. Leider rechne ich nämlich nach meinen bisherigen Erfahrungen damit, dass anschließend die Frage auftaucht, warum verschiedene andere Dinge nicht gleich mit untersucht wurden.

Viele Grüße

Uli71