Forum

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers lore
Beigetreten: 23. April 2010 - 23:59
Abdruck auf der Bindehaut

Guten Abend,

ich habe schon lange Probleme mit meiner einen harten Kontaktlinse. Ich habe irregulären Astigmatismus und bin auf die Linse angewiesen, es ist eine VPT-Linse mit Prismenballast. Nachdem ich seit Monaten bei 2 verschiedenen Anpassern über Drücken der Linse am unteren Rand, vor allem auf der Nasenseite, geklagt habe, hat man nun rausgefunden, dass die Linse sich beim Bewegen unten auf die Bindehaut verschiebt und dort einen Abdruck hinterlässt. Ich sehe das auch selbst, dass die Linse beim Blinzeln hochgezogen wird, aber dann sinkt sie wieder nach unten und immer an derselben Stelle drückt es dann.

Der Anpasser ist ziemlich ratlos, was kann man dagegen tun?

Viele Grüße

Lore

Bild des Benutzers Andreas Polzer
Beigetreten: 1. März 2000 - 0:00

Hallo Lore,

weniger Prisma, ein anderer Durchmesser, eine bessere Druckverteilung oder eine Sklerallinse könnten das Problem evtl. lösen.

Ein eleganter Ansatz wäre auch der Verzicht auf das Linsenprisma und die Korrektur des Restzylinders mittels Brille. Ohne die Fluobilder und die Linsendynamik zu sehen ist eine Beurteilung aber nur sehr schwer möglich.

Viele Grüße,

Andreas

Bild des Benutzers molle81
Beigetreten: 19. Mai 2011 - 10:59

hi auch ich habe einen irregl asti am rechten auge und trage eine formstabile Kl, ich glaube ich habe auch innen und aussen werte.

 

was heisst Linsenprisma``?

 

VG!

Molle81

* * * * *

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hi Molle,,

 

wenn jemand einen inneren Astigmatismus hat und keinen äußeren, ist eine rein außenprismatorische KL erforderlich. Das Prisma dient nur zur Stabilisierung der Achsenlage, ist also nur als Gewicht gedacht.

Bei einer Bitorischen KL wird das Sitzverhalten durch die HH-Verkrümmung beeinflusst.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers lore
Beigetreten: 23. April 2010 - 23:59

Hallo, Andreas,

der Anpasser sagt, die Linse sitzt und bewegt sich gut und am Sitz könne man nichts machen. Ich hab früher immer Minisklerallinsen gehabt, aber die will mir keiner mehr anpassen. Weiß jemand einen Anpasser, der auch die großen Linsen anpasst?

Viele Grüße

Lore

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo Lore,

 

ich habe Dir eine PN geshickt.

Viele Grüße

Eberhard