Forum

19 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59
Mit Brille Kopfschmerzen, mit Kontaktlinsen nicht

Hallo Leute

irgendwie stecke im momentan in der Zwickmühle und weiß auch nicht so recht weiter. 

Seit einiger Zeit habe ich immer wieder beim tragen der Brille Kopfschmerzen und ein ziehen am äußeren Augenrand. Daraufhin    hat mich mein Optiker mal auf Winkelfehlsichtigkeit untersucht und hat natürlich was gefunden ...1,5 Prismen pro Seite ..rät natürlich zur Prismenbrille. 

Nun aber ist es so damit ich diese Probleme nur mit der Brille habe!  Beim tragen mit Kontaktlinsen fehlt mir überhaupt nichts.... Irgendwie finde ich dass ganze schon sehr komisch und weiß jetzt im Endeffekt auch nicht ob ich mich auf dass Experiment Prismen einlassen soll :-( 

Ich habe höllische Angst davor irgendwann mit meinen Kontaktlinsen nicht mehr klarzukommen. Da ich echt blind wie ein Maulwurf bin ist eine Brille beim Leistungssport für mich keine Option ist Sad

 

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo Frank

gib doch mal deine Messdaten durch.

Gruss Burkhard

Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59

Hallo Burkhard,

Brille Alt/aktuell -5,25 Zy 0,75 Ach 125 

                          -5,5 Zy 0,5 Ach 92

Kontaktlinsen jeweils 0,5 Dioptrien weniger.

Empfohlenen Brille mit jeweils 1,5 Prismen pro Seite, wäre die selbe Stärke wie die alte Brille. 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

es kommt immer wieder vor, dass mit KL eine notwendige Prismenkorrektur nicht mehr notwendig erscheint. Falls die KL sphärisch sind, fehlt etwas Minuswirkung. Das wäre eine Erklärung dazu, denn mit weniger Minus ist weniger Akkomodation nötig.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo Franke

Seh ich auch so wie Eberhard. Das kommt haeufiger vor.

Die bequemere Korrektion fuer dich scheint die KL zu sein.

Vor den Prismen brauchst du keine Angst zu haben. Du kannst jederzeit in den alten Zustand mit den alten Werten aber auch mit den alten Problemen zurueck.

Ich gehe mal davon aus, dass dein Optiker dich ueber eine Prismenkorrektion aufgeklärt hat.

Gruss Burkhard

 

Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59

Hallo Eberhard, Hallo Burkhard, 

danke für eure Info. 

@ Burkhard,  ja eigentlich schon, irgendwie aber auch nicht :-(. 

Was zur Sprache kam, ist damit sich mein Innenschielen auf dem rechten Auge durchaus auch irgendwann verschlechtern kann und ich evtl. neue Gläser danach benötige. 

Kontaltlinsen könnte es auch sein, damit ich da irgendwann nicht mehr zurecht komme beim Fußball, Kitesurfen,Skisport.

Gruß Frank 

Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59

Nun habe ich es gewagt, eine Brille mit Prisma und einen Nahbereich ( Digitalgläser) anfertigen zu lassen.Aber irgendwie, komme ich damit überhaupt nicht zurecht :-(.

Ich hab zwar jetzt keine Kopfschmerzen mehr, dafür haben sich andere Probleme dazugesellt .....

-Morgens kurz nach dem aufstehen ist mir mit Brille total schwindelig.

- ich habe den ganzen Tag über gerötete Augen.

-gegen nachmittags zu, wird es immer anstrengender irgendetwas zu fexieren.

- bei schreibarbeiten am PC, habe ich dass Gefühl, in einer ganz andern Welt zu sein (bekomme um mich herum überhaupt nichts mehr mit) 

- ich drehe abends den Fernseh lauter als zuvor

- beim einkaufen, gerade an der Kasse habe ich ein ganz unangenehmes Gefühl wenn Leute relativ nahe aufrücken.

- Autofahren fühle ich mich nachts sicherer wie tagsüber.

Zusammenfassend es ist eine Katastrophe:-( 

Kann es vielleicht daran liegen damit ich die volle MHK -Keule einfach nicht Vertrage? 

Gruss 

 

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin, 

schreibe uns mal bitte, wie alt Du bist.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59

Hallo Eberhard,

ich bin 31.

Gruß

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

ich habe mir schon gedacht, dass das Digital für Dich nicht optimal ist. Du bist zu jung dafür. Deswegen hast du die seltsamen Gefühle und das unangenehme Sehen.

Ich hätte Dir eine ganz normale Brille mit den entsprechenden Prismen gemacht. Das hätte auch das Nahsehen speziell am PC verbessert, gerade bei Innenschielen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo Frankie

hat dein Augenoptiker mal die Akkommodation bei dir durchgemessen? Getrennt rechts und links den Nahpunkt vor dem Auge ausmessen.

Es gibt durchaus Menschen, die einen akkommodativen Stress entwickeln koennen beim Sehen.

Gruss Burkhard

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Vor allem bei Innenschielen. Da fehlt dann ein großer Anteil der Akkomodation.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59

Hallo Burkhard und Eberhard,

Ähm, ich hab keine Ahnung. Mir wurde ein  Nahprüfgerät in die Hand gedrückt und dies sollte ich ca. 40 cm von mir entfernt halten. Einmal mit und einmal ohne Nahzusatz. 

Die Teste wurden in fast gleicher Reihenfolge wie für die Ferne gezeigt, angefangen mit dem Kreuztest, wobei das Kreuz ohne Nahunterstützung minimal noch nach links verschoben war, mit nicht. 

Grüsse und danke für eure Hilfe ! 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

versuche, die Gläser umzutauschen in reine Fernbrille, die natürlich auch in der Nähe genutzt werden kann und soll. Der Umtausch sollte problemlos sein, da die meisten Glashersteller eine Verträglichkeitsgarantie geben.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59

Okay danke Eberhard, ich werde es morgen versuchen und hoffe natürlich damit dass mein Problem ist.

Dürften ja soweit ich dass seh Zeiss Gläser sein oder ? 

Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59

Im Anhang, auch mal ein Bild davon, wie meine Augen mit der Brille täglich aussehen :-( 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Franke,

es sind Zeiss-Gläser. Zeiss macht keine Probleme bei Unverträglichkeit. Das hängt aber auch manchmal von der Umsatzgröße des Optikers bei Zeiss ab.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Franke123
Beigetreten: 27. Juli 2017 - 19:59

Hallo Eberhard, 

vielen vielen Dank nochmals für deine Hilfe!

Heute habe ich mein Problem lösen können! Werde komplett neue Gläser bekommen.

Erstens war es so, wie du gesagt hast. Zweitens  waren die Gläser minimal verkippt eingeschliffen worden, damit sich quasi ein zusätzliches Vertikales Prisma gebildet hat. 

Danke nochmals! 

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Super. Smile

Viele Grüße

Eberhard