Forum

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Lindauer83
Beigetreten: 8. Juni 2017 - 7:56
leichter Astigmatismus und keine Sphäre - Kontaklinsen möglich?

Guten Tag,

ich bin sehr neu im Thema und damit auch noch relativ unsicher.

Ich habe bei einem Augentest folgende Werte erhalten:

R: Sph. 0,00 / cyl. -0,75 / A 155°

L: Sph. 0,00 / cyl. -1,00 / A 12°

Verstehe ich das richtig, dass ich rein von den Sehnerven her keine Schwäche habe, sondern die Kurzsichtigkeit rein von der Hornhautkrümmung kommt?

Wie sieht es denn in diesem Fall mit Kontaktlinsen aus?

Eine Brille möchte ich mir eigentlich nicht zulegen, da ich ja mit diesen Werten für das "Alltagsehen" nicht wirklich eine Korrektur bräuchte. Daher ist mir der Umgang mit der Brille viel zu umständlich. Ich erhoffe mir aber eine Verbesserung meiner Nacken- und Kopfschmerzen und merke in der Dunkelheit schon, dass Lichtquellen seltsam strahlen.

Zwei Dinge die mir noch einfallen zum Thema Kontaktlinsen:

1. Ich habe leider eine ziemlich starke Pollenallergie, die sich im Jahr ca. über 3 Monate hinzieht (stark gerötete Augen, Jucken, starke Tränenbildung).

2. Ich arbeite den ganzen Tag am PC und merke, dass meine Augen teilweise trocken werden.

 

Soweit erstmal mein aktueller Stand. Smile

Über einen Rat würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Tag!

 

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

Aufgrund der Allergie und der PC-Arbeit empfehle ich doch erstmal eine Brille, KL sind dabei nicht so optimal. Du wirst sehen, dass die Sehverbesserung recht stark ist auch im "Alltag". Für die Freizeit kann man dann für die allergiefreie Zeit auch KL anpassen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

Aufgrund der Allergie und der PC-Arbeit empfehle ich doch erstmal eine Brille, KL sind dabei nicht so optimal. Du wirst sehen, dass die Sehverbesserung recht stark ist auch im "Alltag". Für die Freizeit kann man dann für die allergiefreie Zeit auch KL anpassen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

Aufgrund der Allergie und der PC-Arbeit empfehle ich doch erstmal eine Brille, KL sind dabei nicht so optimal. Du wirst sehen, dass die Sehverbesserung recht stark ist auch im "Alltag". Für die Freizeit kann man dann für die allergiefreie Zeit auch KL anpassen.

Viele Grüße

Eberhard