Forum

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Holunder
Beigetreten: 12. August 2016 - 12:47
intermittierendes Schielen divergens, bsd.

Hallo zusammen,
mein Sohn (4,5 Jahre) hat og. Augenfehlstellung, desweiteren kann er nicht räumlich sehen. Seit ein paar Wochen trägt er eine Brille um seine leichte Weitsichtigkeit zu korrigieren.
Die Schiel Phasen nehmen mittlerweile den überwiegenden Teil der Tages ein, weswegen er wohl nicht 3d sehen kann.
Wirgendwie sind ua. auch in der Uniaugenklinik Münster in Behandlung.
Die befürworten, ebenso wie unsere Orthoptistin/Augenarzt eine OP der Augenmuskeln, um räumliches Sehen zu erlangen. Zeitpunkt der OP sehr wahrscheinlich in einem Jahr.
Meine Frage: Hat hier jemand Erfahrung mit der Schiel OP und wurde danach räumliches Sehen möglich?
Viele Grüße

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,
solange die OP rechtzeitig vor dem 5. Lebensjahr erfolgt, ist die Chance auf binokulares Sehen nahezu 100%, danach nimmt die Chance darauf rapide ab. Ich würde eine Klinik suchen, die früher operiert und vor allem das Schielen optisch optimal ausgleicht vor der OP mit entsprechenden prismatischen Brillengläsern.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Holunder
Beigetreten: 12. August 2016 - 12:47

Danke für die rasche Antwort.
Das sind ja gute Aussichten...
Im März ist der nächste Termin in der Uni-Augenklinik und dann wird der OP Termin festgelegt. Hätte es auch gerne vor Schuleintritt erledigt.

Alles wird gut.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Schau mal bei den PN. Smile

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Holunder
Beigetreten: 12. August 2016 - 12:47

DankeSchön.

Alles wird gut.

Bild des Benutzers Holunder
Beigetreten: 12. August 2016 - 12:47

So, mittlerweile ist er am rechten Auge operiert worden, vor 3 Wochen und er kann, nach anfänglichen Doppelbildern  nun räumlich sehen.

 

Alles wird gut.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Sehr schön. Smile

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Finchen°°
Beigetreten: 19. Oktober 2016 - 10:00

Hallo Holunder, 

mein Kind schielt auch.

Wurde denn mit Prismen auf die OP vorbereitet und in Münster operiert?

Viele Grüße F.

Bild des Benutzers Holunder
Beigetreten: 12. August 2016 - 12:47

Hallo Finchen,

er hatte nur eine Brille um seine Weitsichtigkeit zu korrigieren. 

Das allein brachte aber nicht den gewünschten Effekt, sodass nun das rechte Auge operiert wurde. In Münster.

VG Holunder

Alles wird gut.