Forum

13425 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo Jack,

ist es der K2?

donquichote

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Hallo Don,

jetzt habe ich gehofft, daß jeden auf den Mount Everest abzielt, aber Du hast völlig recht, also BINGO... )

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Schaut mal welch tolle Hochebenen und Berge es in den Anden gibt....da würde ich mich jetzt gerne hinbeamen... ) IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/bbe05521.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/bb...

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

natürlich auch mit Tauchgerödel, jedoch braucht man für solche Höhen (der Bergsee liegt über 4500m hoch) spezeilles Tauchequipment

IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/bbe05516.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/bb...

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Hallo Freunde,

jetzt ist mir Don doch zuvorgekommen. Also daß es nicht der Mount Everest ist, war schon klar, weil der nicht so spitz ist.
Im übrigen täuschst Du Dich da, Jack, bezüglich der Höhe der Berge in den Anden. Nichts mit Sandhügel und so. Nicht umsonst wurde ja der Chimborazo für lange Zeit als der höchste Berg der Welt betrachtet. Die Hügelchen da kommen schon auch auf ganz beachtliche Summen.
Es handelt sich aber bei meinem Berg nicht um den Cotopaxi, aber er ist schon in der Nähe.
Tip Ich war da schon mal oben, ich glaube, ich habe es Euch auch mal erzählt.
Dann ratet mal schön weiter.
Gruß
Jan Smile

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Naja, hoch sind sie schon, aber einen 7000er gibt es dort nicht...die 8000er des Himalayas würden sich totlachen... D

Jan, an die Erzählung kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber wenn Du da schon oben warst, dann kann er ja nicht so hoch gewesen sein... D

Aber Ecuador stimmt schon, oder?
Wie wäre es mit dem Reventador?

LG

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Jack schrieb

Jan, an die Erzählung kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber wenn Du da schon oben warst, dann kann er ja nicht so hoch gewesen sein... D

Frecher Kerl )

Aber es stimmt schon, er ist nicht ganz so hoch, es war aber immer noch eine meiner schlimmsten und anstrengendsten Erfahrungen. Tierisch schweißtreibend, vor allem wegen der dünnen Luft.
Es ist auch nicht der Reventador. Du kommst aber schon noch drauf.
Und so klein sind die Berge da wirklich nicht, der Chimborazo hat immerhin 6310 m. Schon ziemlich imposant.
Grüßle
Jan Smile

Bild des Benutzers Gika
Beigetreten: 26. März 2004 - 0:00

Jan, wenn das Land (Ecuador) stimmt ist die nächste Alternative der Chimborazo.. Wenn Du da oben gewesen bist, über 6.000 m, dann alle Achtung! - Das würde ich wahrscheinlich nicht einmal mit Seilbahn schaffen!

LG Gika Smile

Ein wirklich erwachsener Mensch hat Kindlichkeit nicht abgelegt, sondern sie auf einer höheren Ebene wiedererlangt (David Steindl-Rast)

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Gika schrieb

Jan, wenn das Land (Ecuador) stimmt ist die nächste Alternative der Chimborazo.. Wenn Du da oben gewesen bist, über 6.000 m, dann alle Achtung! - Das würde ich wahrscheinlich nicht einmal mit Seilbahn schaffen!

LG Gika :)

Hallo Gika,

Ecuador stimmt, aber es war wirklich nicht so hoch wie der Chimborazo. Der Berg in meinem Avatar hat eine geringere Höhe, es war aber immer noch hoch genug für mich und meine armen Lungen.
Eine Entschädigung für meine Mühen war aber dann am Morgen der Blick bei heller Sonne über all die riesigen Andengipfel, alle zum Greifen nah. Dämlicherweise hatte ich den Fotoapparat vergessen, so daß das Bild nur in meinem Kopf ist. Es war aber ein sehr berauschender Eindruck.
Der Abstieg war übrigens fast noch schlimmer als der Aufstieg, weil man andauernd abbremsen mußte. Ich hatte ca. zwei Wochen lang Muskelkater :woohoo:
So etwas Verrücktes macht man nur einmal im Leben.
So, jetzt braucht Ihr nur noch den Namen. Ein weiterer Tip Der Berg ist noch als Vulkan aktiv und vor einiger Zeit ist er nochmals ausgebrochen.
LG Smile

Bild des Benutzers Gika
Beigetreten: 26. März 2004 - 0:00

ok dann versuche ich es weiter (zugebenermaßen jetzt mit Googles's Hilfe, den wissensmäßig bin ich "am Ende"..) Der Imbabura???

LG Gika Smile

Ein wirklich erwachsener Mensch hat Kindlichkeit nicht abgelegt, sondern sie auf einer höheren Ebene wiedererlangt (David Steindl-Rast)

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Gika schrieb

ok dann versuche ich es weiter (zugebenermaßen jetzt mit Googles's Hilfe, den wissensmäßig bin ich "am Ende"..) Der Imbabura???

LG Gika :)

Nein, Gika, der Imbabura ist es auch nicht.
Viele bleiben ja jetzt nicht mehr übrig, oder?
LG Smile

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Wie wäre es mit dem Tungurahua?

Könnte hinkommen, oder?
IMAGE(<a href="http://volcano.und.edu/vwdocs/volc_images/south_america/ecuador/tungurahua.jpg)">http://volcano.und.edu/vwdocs/volc_images/south_america/ecuador/tungurah...

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Bingo...ich habe Jans Bildchen Danke Google gefunden... whistle ´
Es ist der Tungurahua..der Berg ist 5016m hoch, und da bist Du so einfach hochgelatscht? Hut ab, Jan!

IMAGE(<a href="http://www.banio:sad:n.com.ec/tungurahua.jpg)">http://www.banio:sad:n.com.ec/tungurahua.jpg[/img]

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

So sah es übrigens aus, als er im August 2006 ausgebrochen ist....extrem imposant.

Übrigens, der höchste Berg der Anden ist der Cerro Aconcagua in Argentinien mit seinen 6958m

IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/tungurahua.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/tu...

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Jack schrieb

Bingo...ich habe Jans Bildchen Danke Google gefunden... whistle ´
Es ist der Tungurahua..der Berg ist 5016m hoch, und da bist Du so einfach hochgelatscht? Hut ab, Jan!

Einfach so hochgelatscht ist gut, es war die Hölle. ohmy
Es gibt eine Hütte auf ca. 4400m, da haben wir übernachtet. Das Gepäck hat ein Pferd getragen, ich glaube, ich hätte nicht einmal die Kraft gehabt, meine Zahnbürste hochzuschleppen :woohoo:
Am nächsten Morgen ging es dann zum Krater. Der hat damals schon ganz schön gebrodelt, alles war schwefelig und so. Aber diese Aussicht auf die ganzen Andengipfel, das war absolut phantastisch.
Naja, wie gesagt, so etwas macht man nur einmal im Leben. So eine Tortur macht man nicht noch einmal mit, freiwillig.
Servus
Jan Smile

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Und hier mein neues Avatar in Großdarstellung

IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/jjj.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/jj...

Was stellt es genau dar und wo kann man es finden?

Enjoy!!
LG
Jan Smile

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Hallo Jan,

diese Uhr kommt mir irgendwie bekannt vor...
Handelt es sich nicht um diese astronomische Uhr am alten Rathaus zu Prag?
Falls ja, dann stand ich vor Jahren auch mal davor?

LG Smile

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Jan22 schrieb

es war die Hölle. ohmy

Das kann ich mir gut vorstellen; diese Sauerstoffknappheit muß das schlimmste sein....*hechel*
Diesen Ausblick würde ich auch gerne mal erleben und genießen, aber ohne diese Anstrengung...wozu gibt es denn Hubschrauber... D

LG Smile

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo,

und was ist das hier?
IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/wodschgernwisse.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/wo...

donquichote

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo Jan,

alle Achtung Über 5000 m! Das ist eine beachtliche Leistung!
Meine Höchstleistung (??? - Ich bin nicht zu Fuß, sondern mit einer Seilbahn rauf) waren xxx Meter und wo? Das ist ein weiteres Rätsel von mir.

IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/meinhoechsterberg.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/me...

donquichote

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

donquichote schrieb

Hallo,

und was ist das hier?
IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/wodschgernwisse.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/wo...

donquichote

Symbolisiert das nicht den Null-Meridian des Längengrades in Greenwich?

LG

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo Jack,

Halb-Bingo! Längengrad ja, aber nicht in Freiburg. In Freiburg ist übrigens in der Habsburgerstr. der 48. Breitengrad auf dem Gehweg eingepflastert, wobei ich meinte mal gehört zu haben, dass diese Stelle nicht wirklich stimmt.

IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/breitengrad_2.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/br...

donquichote

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo Jack,

ups, hattest Du Deinen vorigen Beitrag noch mal editiert, während ich Dir antwortete?
Ja, es ist der Null-Meridian in Greenwich.

donquichote

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

donquichote schrieb

aber nicht in Freiburg.
Ich habe meinen obigen Post editiert, weil ich mir das Bild nochmal genauer angeschaut habe und den Ort Greenwich darauf entdecken konnte.

Stimmt Greenwich?

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Jack schrieb

Hallo Jan,

diese Uhr kommt mir irgendwie bekannt vor...
Handelt es sich nicht um diese astronomische Uhr am alten Rathaus zu Prag?
Falls ja, dann stand ich vor Jahren auch mal davor?

LG :)

Hallo Jack,

das ging aber schnell )
Und Du hast recht, es ist die astronomische Uhr in Prag am alten Rathaus.
Aber Du hast mir nie erzählt, daß Du in Prag warst.
LG
Jan Smile

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Don,

liegt Dein Bergchen in Osteuropa oder vielleicht in Frankreich?

LG

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Jan22 schrieb

Aber Du hast mir nie erzählt, daß Du in Prag warst.
LG
Jan :)

Ehrlich nicht, habe ich das nie erwähnt(?)...das war vor Jahren bei einem Klassenausflug.
Da war ich noch jung und knusprig, und heute bin ich nur noch "und"... D

LG Smile

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo Jack,

mein Bergchen steht in Europa. (Und mein derzeitiges Avatar zeigt die Seilbahn dorthin, allerdings habe ich den auf der Kabine aufgedruckten Ortsnamen entfernt D ).

Dachte ich mir, dass jemand den Namen Greenwich auf dem Bildchen lesen kann. Es gibt übrigens mehrere Nullmeridiane in Greenwich, welche alle nur wenige Meter auseinanderliegen. Und man erfährt dort etwas über die Geschichte der Entwicklung einer über längere Zeit genau gehende Uhr (genannt sei hier der Autodidakt Harrison), welche auch bei hoher See noch funktioniert. Denn die Bestimmung des jeweiligen Längengrades war den früheren Seeleuten fast nicht möglich, da sie eben keine genauen und seetauglichen Uhren hatten. Viele Seeleute verloren ihr Leben, weil man auf See den Längengrad nicht wirklich bestimmen konnte, auch der wirtschaftliche Schaden war enorm, wenn wieder mal ein grosser Segler mit Fracht irgendwo auflief, weil er vom Kurs abgekommen ist.

donquichote

Bild des Benutzers Gika
Beigetreten: 26. März 2004 - 0:00

Don,
handelt es sich bei dem Berg um einen Vulkan?

Ein wirklich erwachsener Mensch hat Kindlichkeit nicht abgelegt, sondern sie auf einer höheren Ebene wiedererlangt (David Steindl-Rast)

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo Gika,

ja, es ist ein Vulkan.

donquichote

Bild des Benutzers Gika
Beigetreten: 26. März 2004 - 0:00

Der Ätna?

Ein wirklich erwachsener Mensch hat Kindlichkeit nicht abgelegt, sondern sie auf einer höheren Ebene wiedererlangt (David Steindl-Rast)

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo,

nein, es ist nicht der Ätna.

donquichote

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

donquichote schrieb

mein Bergchen steht in Europa.

Aber nicht in den Alpen, oder? Dafür ist mir das direkte Umfeld zu flach.
Was war nun mit Osteuropa, auf die Frage bist Du noch nicht eingegangen.

LG Smile

Bild des Benutzers Gika
Beigetreten: 26. März 2004 - 0:00

Also wo gibt es in Eiropa Vulkane?

Da fällt mir spontan ein Italien, Griechenland, weil die Kanaren zu Spanien gehören Spanien, Island.. und natürlich inaktive Vulkane in der Eifel...

Nach Island und der Eifel sieht es mir aber nicht aus....

Stimmt denn eines von den anderen Ländern?

LG Gika Smile

Ein wirklich erwachsener Mensch hat Kindlichkeit nicht abgelegt, sondern sie auf einer höheren Ebene wiedererlangt (David Steindl-Rast)

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

donquichote schrieb

Dachte ich mir, dass jemand den Namen Greenwich auf dem Bildchen lesen kann. Es gibt übrigens mehrere Nullmeridiane in Greenwich, welche alle nur wenige Meter auseinanderliegen. Und man erfährt dort etwas über die Geschichte der Entwicklung einer über längere Zeit genau gehende Uhr (genannt sei hier der Autodidakt Harrison), welche auch bei hoher See noch funktioniert. Denn die Bestimmung des jeweiligen Längengrades war den früheren Seeleuten fast nicht möglich, da sie eben keine genauen und seetauglichen Uhren hatten. Viele Seeleute verloren ihr Leben, weil man auf See den Längengrad nicht wirklich bestimmen konnte, auch der wirtschaftliche Schaden war enorm, wenn wieder mal ein grosser Segler mit Fracht irgendwo auflief, weil er vom Kurs abgekommen ist.

donquichote

Hallo Don,

ich kenne die Stelle in Greenwich. Ich konnte aber auf Deinem Foto nicht allzu viel erkennen, auch wenn es mir irgendwo leicht bekannt vorkam. Aber die Schrift konnte ich wirklich nicht lesen.
LG Smile

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Hallo Don,

ich schließe mich hier Gika an und vermute Deinen Vulkan auf einer Insel im südlichen Europa. Stimmt's?
LG
Jan Smile

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo,

sorry Jack, Deine Frage nach Osteuropa ging bei mir unter Nein, es ist nicht Osteuropa.

Gika

Da fällt mir spontan ein Italien, Griechenland, weil die Kanaren zu Spanien gehören Spanien, Island.. und natürlich inaktive Vulkane in der Eifel...

Nach Island und der Eifel sieht es mir aber nicht aus....

Stimmt denn eines von den anderen Ländern?


Ja, Gika, eines der anderen Länder stimmt!

donquichote

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Ok dann, Kanarische Inseln?
LG Smile

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo Jan,

ja, der Vulkan steht auf einer der kanarischen Inseln. Jetzt dürfte eigentlich alles klar sein!

donquichote

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Ja, gut, das kann ja dann nur der Pico del Teide auf Teneriffa sein.
Fährt da eine Seilbahn hoch? Ich war nie da. Wie hoch ist er denn überhaupt?
LG
Jan Smile

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Ist es dann span. höchster Berg "El Teide" auf Teneriffa?

Jan, wie spricht man denn das aus?

LG Smile

Edit. ich sehe gerade, die Antwort von Jan ist mir durch die Lappen gegangen.. )

Jan, ich habe gelesen, er ist über 3700m hoch.

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo Jan, hallo Jack,

Bingo! Es ist der Pico del Teide auf Teneriffa und es gibt dort eine Seilbahn (Teleférico del Teide mit eigenem Internetauftritt). Der Teide ist 3718 m hoch, die Seilbahn fährt aber nur auf 3555 rauf, will man (zu Fuß) ganz rauf, dann muss man sich eine Genehmigung holen. Doch mir haben die 3555 m schon gereicht! Meine übliche Geschwindigkeit beim Gehen konnte ich dort nicht mehr bringen!
Dafür konnte ich aber die Aussicht geniessen, denn es war allerbestes Wetter Sonnenschein und klare Luft. Nur unten über der Küste lagen Dunstschleier.

donquichote

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Gut, dann kommen wir mal wieder von den Bergen runter und kommen zu was ganz anderem.
Wie nennt man dieses Teil und wo findet man es? )

IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/3c3a0ddf33280ba1f69c5482f6028171.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/3c...

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Hallo Don, Jack,

der Teide ist der höchste Berg Spaniens. Man spricht das ei wie ej, also wie das englische hey.
Die Luft ist enorm gut in diesen Regionen, was. Ich glaube, es gibt auch auf dem Teide ein Observatorium. Ich kenne den Berg auf La Palma, die Caldera, mit dem Gipfel Roque de los muchachos, da gibt es auch ein Observatorium. Der Blick von da oben ist auch einmalig und dann diese gute Luft. Für Leute, die die Stinkeluft in London und Berlin gewöhnt sind, ist das wirklich ein Labsal.
Grüßle
Jan Smile

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Jack schrieb

Gut, dann kommen wir mal wieder von den Bergen runter und kommen zu was ganz anderem.
Wie nennt man dieses Teil und wo findet man es? )

IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/3c3a0ddf33280ba1f69c5482f6028171.jpg)

">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/3c...

Hehe, das sieht ja aus wie ein alternativer Fleischklopfer. lol
Oder wie ein Lampenfuß, wenn man es verkehrt herum hält.
Aber ich nehme jetzt mal an, daß das beides falsch ist.
I have no idea.
LG Smile

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Hier noch ein weiteres Bild...

IMAGE(<a href="http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/Schnuffel.jpg)">http://optometrieonline.de/components/com_joomlaboard/uploaded/images/Sc...

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Jetzt fällt mir nur noch ein, daß diese Dinger enorm praktisch sein dürften, um kleines Getier zu erledigen, Fliegen, Mücken und Ameisen.
Ich fürchte aber, auch dieser Zweck wäre nicht ihr ureigentlicher.
Gruß

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Jan22 schrieb

ein alternativer Fleischklopfer. lol
Oder wie ein Lampenfuß,

High Jan,

schöne Ideen, aber ganz so groß wie ein Lampenfuß ist es nicht, nur so ca. 7cm lang.
Fleisch könnte man damit schon plattklopfen, aber dazu bräuchte man dann noch einen Hammer. )

LG Smile

Edit auch mit Getierzerdrücken hat es nichts zu tun... )

Bild des Benutzers Jan22
Beigetreten: 16. September 2006 - 3:11

Wird denn mit dem breiten Ende etwas geklopft, breitgedrückt oder festgehalten?
Ist es überhaupt ein Gebrauchsgegenstand, also z.B. für eine bestimmte Art von Handwerk? Oder eher ein Ziergegenstand? Wird das Ding zum Gebrauch mit irgendetwas verschraubt?
LG

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo,

hat es etwas mit KFZ-Technik zu tun?

Ja, die Luft ist gut auf den Kanaren (ausserhalb der Städte), und es gibt dort Observatorien, der Name "Roque de los muchachos" ist mir wegen seiner Observatorien ein Begriff.

donquichote

Seiten