Forum

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58
Trapezdarstellung wird nicht besser

Hallo zusammen,

ich (und mein Optiker) verzweifeln so langsam im Hinblick auf die Trapezdarstellung (rechts stärker als links ausgeprägt).

Meine Daten von der alten Brille :

R  -1,50  Cyl. -1,25 Ach. 143  Add: 1,75

L  -1,50  Cyl.  -2,00 Ach. 10   Add: 1,75

Nach dem Sehtest wurden folgende Gläser (Zeiss) angefertigt :

R  -0,50  Cyl.  -1,75 Ach. 143   Add: 2,25

L   -1,00  Cyl.  -2,00 Ach. 16    Add: 2,25

Mit diesen Gläsern war kein Trapezeffekt vorhanden, allerdings hatte ich dauernd Kopfschmerzen uns das Sehen war anstrengend.

Daraufhin wurden folgende Gläser (Zeiss) angefertigt :

R  -0,25  Cyl.  -2,25 Ach. 140   Add: 2,00

L  -0,75  Cyl.   -2,25 Ach. 14   Add: 2,00

Diese Gläser verursachen keine Kopfschmerzen, dafür aber den beschriebenen Trapezeffekt.

Mein Optiker weiss sich keinen Rat mehr und möchte die Brille zurück nehmen.

Das hilft mir aber auch nicht weiter.

Gibt es Tipps oder Erfahrungen bei dieser Konstellation, die weiter helfen könnten.

Vielen Dank schon einmal im voraus !

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

wenn mit der alten Brille diese Probleme nicht auftraten, ist es die erhöhte Zylinderwirkung rechts.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

wenn mit der alten Brille diese Probleme nicht auftraten, ist es die erhöhte Zylinderwirkung rechts.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Moin Kalle

Kann dein Optiker eine Hornhautradiendifferenz feststellen, die etwa der Korrektion entspricht? Pro 1,0 dpt Cylinder etwa 0,1 mm Radiendifferenz. In deinem Falle etwa 0,2 - 0,3 mm.

Wenn dem so ist, dann bitte 6 Wochen fleissig tragen. Dann is gut.

Gruss Burkhard

Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58

Hallo zusammen und vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich habe für heute nachmittag den nächsten Termin beim Optiker. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich werde hier berichten.

Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58

So, das Drama geht weiter.

Beim Optiker wurde heute die Probebrille mit den mittleren der drei oben genannten Variationen bestückt.

Was soll ich sagen : Trapezeffekt. Nachdem ich die Probebrille abgesetzt habe, war der Trapezeffekt immer noch. Allerdings nicht an den oberen Kanten, sondern an den unteren Kanten ( und nicht so ausgeprägt). Dringender Rat an mich war, nochmal einen (anderen) Augenarzt aufzusuchen.

Ich werde weiter berichten.

Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58

Termin beim Augenarzt : keine Auffälligkeiten.

Danach gleich wieder zum Optiker : der wird die Gläser zwecks Überprüfung an Zeiss senden.

Ich ahne schon fast, was dabei rauskommt. Dann bliebe nur, noch mit dem Problem zu leben oder einen anderen Optiker aufzusuchen. 

Ich werde weiter berichten  ... was nicht heissen soll, dass ich nicht für jeden Tip dankbar bin.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Du hast eine PN

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo Kalle

wenn du die Brille naeher ans Auge rueckst, also den Abstand zw Auge u. Brille verkleinerst, aendert sich dann der Trapezeffekt?

Gruss Burkhard

Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58

Hallo Burkhard,

das kann ich jetzt leider nicht testen, da uch die Brille gestern nachmittag gleich beim Optiker gelassen habe. Sie soll dann an die Fa. Zeiss zum Überprüfen der Gläser gesandt werden.

Kalle

Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58

UPDATE : neuer Optiker, neues Glück ... jetzt wurden Gläser (Hoya) mit folgenden Werten gefertigt :

R  0,00 Cyl. -2,25  Ach. 140  Add. 2,0

L -1,00  Cyl. -2,25  Ach. 13   Add. 2,0

Tja, was soll ich sagen : das altbekannte Trapez zeigt sich wieder. Ich trage die neue Brille jetzt ununterbrochen seit zwei Wochen,

aber es hat sich nicht signifikant verbessert. Mein laienhaftes Urteil : der Cyl. Wert von 2,25 ist evtl. die Ursache ... oder ?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

hat Dein neuer Optiker die Stärken nicht neu geprüft, bevor er neue Gläser bestellt?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58

Hallo,

der neue Optiker hat einen Sehtest gemacht und die genannten Werte ermittelt. Diese weichen ja wieder von den bisher ermittelten Werten ab. Allerdings habe ich ihn schon bei der Leseprobe mit der „Test- oder Einstellbrillle“ darauf hin gewiesen, dass sich die Seite trapezförmig darstellt. Dies hat er  aber geflissentlich ignoriert bzw. auf eine Eingewöhnungszeit verwiesen.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Kalle,

wenn der Trapezeffekt in 4 Wochen noch da ist, gebe die Brille zurück, denn Du hast den Optiker ja schon mit der Messbrille darauf hingewiesen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58

Na, dann lasse ich mich mal überraschen.

ich werde berichten.

Bild des Benutzers Kalle
Beigetreten: 5. September 2017 - 16:58

Ergänzung : der Trapezeffekt zeigt sich an der oberen Kante (Bildschirm oder Mobiltelefon), wenn ich morgens austehe und ohne Brille auf das Telefon schaue, zeigt sich der Trapezeffekt an der unteren Kante. SEHR irritierend. Das war mit den „alten“ Gläsern nicht.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

ich würde nicht ohne Brille auf das Handy schauen. ;)  Dass ohne Brille schon der gegenteilige Effekt vorliegt, zeigt, dass das Gehirn den Seheindruck mit Brille schon teilweise gespeichert hat. Also bitte noch etwas abwarten. Wenn nicht, siehe PN Wink

Viele Grüße

Eberhard