Forum

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57
Ränder bei Kontaktlinsen

Hallo,

 

ich bin gerade in der Eingewöhnungszeit meiner formstabilen Kontaktlinsen.

2 mal wurden die Linsen schon neu angepasst, da diese mir immer zu weit nach oben gerutscht sind.

jetzt hab ich kleinere bekommen. Ansich habe ich keine Probleme mit denen, kriege sie gut rein und meine Augen kann ich mittlerweile auch gut öffnen.

Nun sehe ich aber permanent den Rand der Linsen. Gewöhnt sich das Auge mit der Zeit dran? Es stört mich schon sehr, sehe sie wirklich ununterbrochen selbst wenn ich geradeazs gucke.

können zu kleine Linsen den Augen Schaden zufügen? 

Habe die Linsen bei einem kontaktlinsenspezialist machen lassen, wegen meiner starken Hornhautverkrümmung.

Vielen Dank

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

wenn man bedenkt, dass vor vielen Jahren harte KL noch viel kleiner waren, 6,5 bis 7,5 mm, und diese auch verträglich waren, kann ich Dir versichern, dass Du die Ränder irgendwann nicht mehr bemerkst, wenn Du nicht daran denkst.  Schaden werden sie Deinen Augen auch nicht.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57

Ich hab auch ziemliche Halos und sehe öfters verschwommen und neblig.

spielt sich das auch an mit der Zeit?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

Halos nach Herausnehmen der KL oder mit KL?

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57

Die hab ich auch ohne. Laut Augenarzt kam aber nix raus. Gesichtsfelduntersuchung etc. War normal.

mit KL hab ich sie stärker.

und sehe ab und zu neblig. Ansonsten seh ich schon scharf, aber dennoch nach ner längeren Tragezeit seh ich oft verschwommen und neblig. 

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

dann ist es so, dass die KL sich festsaugt und dadurch 1. kein Tränenaustausch mehr möglich ist und der Tränenfilm sich zersetzt (neblig sehen und Halos) und 2. die Hornhaut verformt, wodurch auch ohne KL Halos entstehen.

Lasse das bitte prüfen. Der Anpasser muss die Hornhaut messen, wenn die KL vorher drin waren. Dann kann er erkennen, ob etwas nicht stimmt.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57

Das sind mittlerweile die dritten Linsen. Die Hh wurde schon vermessen (eine Landkarte der HH wurde erstellt).

Ansich hab ich das Gefühl die Linsen schwimmen recht gut im Auge mit.

Habe meinen nächsten Termin Montag wo nochmal geschaut wird ob ich die Linsen behalte oder nicht.

Kann ich die Linsen bis dahin tragen und das spielt sich vielleicht von alleine wieder ein oder ist es nicht zu empfehlen die jetzt noch bis Montag zu tragen?

 

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

wenn die KL mal am Tage nicht mehr zu spüren sind, sitzen sie fest. Danach kommt der Nebel. Wenn das so sein sollte, würde ich sie nicht mehr tragen bzw. sofort zum Anpasser gehen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57

Tut mir leid wenn zuviele Fragen habe.

Wieviele Anpassungen kann man denn machen? Hatte schon 2 oder 3...

Hab bis jetzt auch noch nix gezahlt.

Spüren tue ich sie eigentlich immer. 

Und wenn dann eine Weile geblizelt habe, seh ich auch wieder normal. 

Diese Linsen habe ich erst seit paar Tagen, kann es sein das mein Auge sich einfach noch nicht so gut an die gewöhnt hat? Und sich der Tränenfilm noch nicht so richtig verteilt?

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

wenn nach dem Blinzeln das sehen wieder gut ist, dann ist  nur der Tränenfilm nicht optimal. Kosmetika?? Tagescreme??

Aber wenn nach Tragen der KL Halos vorliegen, deutet das auf 2 Möglichkeiten: 1. Hornhaut ist verformt, 2. zu wenig Sauerstoffversorgung und ein Ödem hat sich gebildet, was aber bei harten KL sehr selten ist.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57

Ich benutze weder cremes noch Irgendwas anderes.

die Halos hatte ich auch schon lange vor den Linsen. Die gehen bei mir auch nicht weg, sind durcj die Linsen nur verstärkt.

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hat naoch kein Augenarzt festgestellt, woher die Halos kommen?

Mögliche Gründe:

Lasik-OP

Cataract (grauer Star)

vor Jahren zu lange weiche KL getragen

irregulär geformte Hornhaut

 

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57

Ich hab auf beiden Augen eine Hornhautverkrümmung.

links sogar ne doppelte.

-3,5 und -1,75 Hornhautverkrümmung. 

War bei 2 Augenärzten. An den Augen haben sie nichts festgestellt.

Außer AID von 20/22 aber keine Gesichtsfeldausfälle und Sehnerv unauffällig 

Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57

Das einzige was ich noch hab ist das bei mir 2-3 Adern dauerhaft im Auge sichtbar sind, mal dicker und mal dünner, aber ganz weg nie. Geplatzt sind sie nicht.

Das hatte ich aber schon vor den KL...

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

bei einer Hornhaut mit 3,5 cyl sollte man ehre versuchen, eine innentorische und ,wenn nötig, eine bitorsche KL anpassen. Das macht den Sitz deutlich besser.

 

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Lupina92
Beigetreten: 18. November 2016 - 16:57

Hallo, ich habe jetzt neue Linsen bekommen die auch etwas größer sind.

 

jetzt hab ich sie kurz reingemacht aber sehe verschwommen und düsig gesehen. Also wieder raus, da ich das auf Arbeit so nicht tragen kann gerade. 

Nachdem ich die Linse rausgenommen hab hab ich auch mit Brille noch 10-15 Minuten verschwommen und düsig gesehen...

 

ist das normal?

 

muss ich mich einfach noch besser an die Stärke gewöhnen?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

das beste ist, Du gehst zum Anpasser. Dort die KL rein und er soll schauen was los ist.

Viele Grüße

Eberhard