Forum

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers lemonice
Beigetreten: 25. März 2016 - 10:17
Probleme beim Einsetzen der Linsen

Seit vier Wochen trage ich nun weiche (torische) Monatslinsen zur Probe. Am Anfang hat das Einsetzen relativ schnell geklappt, obwohl ich bis dahin keine Erfahrung mit Linsen hatte.
Seit ca 1,5 Wochen habe ich zunehmend Probleme mit dem Einsetzen. Die Linsen bleiben oft am Finger "kleben" oder stülpen sich dort um. Zwischen den Einsetzversuchen benetze ich sie immer wieder mit Kochsalz oder Reinigungslösung, nichts hilft. Es macht auch keinen Unterschied ob ich den Finger befeuchten oder nicht.
Heute hatte ich auch das Gefühl, daß sich die rechte Linse klebrig anfühlt. Und wieder pappte sie regelrecht auf dem Trockenen! Finger fest. Ich konnte ihn sogar umdrehen, ohne das die Linse heruntergefallen ist.
Kommt das von Ablagerungen auf der Linse? Soll ich das Reinigungsmittel wechseln (benutze eine All-in-One-Lsg, die der Optiker empfohlen hat)?

Bild des Benutzers lemonice
Beigetreten: 25. März 2016 - 10:17

Noch ein Zusatz:
Heute hatte ich das Gefühl,das eine Linse richtig klebrig war. Ich könnte sogar den trockenen Finger mit Linse umdrehen, ohne das sie heruntergefallen ist. Sind das evtl Ablagerungen? Ich benutze eine All-in-One-Lösung, die der Optiker empfohlen hat. Soll ich das Reinigungsmittel wechseln?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin, eventuell ja. Versuchen würde ich das.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Eiffelturm
Beigetreten: 18. Mai 2016 - 14:57

Hallo, etwas ähnliches ist mir auch passiert, auch mit weichen Linsen, ein Wechsel des Reinigungsmittels hat bei mir geholfen. Mittlerweile trage ich nicht mehr so oft Linsen (nur noch beim Sport) und bin auf Tageslinsen umgestiegen, da erübrigt sich das Problem Wink

Augen auf beim Plattenkauf

Bild des Benutzers Brillenmaus123
Beigetreten: 21. September 2016 - 13:24

Ich hab für meine Linsen Acumed, so ne Kochsalzlösung.. damit hatte ich noch nie Probleme und sie ist recht günstig. Ich mag das Linseneinsetzen aber auch nicht so und trag auch viel Brille deswegen Wink

Das Auge ist des Herzens Zeuge. Sprichwort

Bild des Benutzers dracula
Beigetreten: 23. Oktober 2016 - 22:24

Probier vielleicht mal ein anderes Reinigungsmittel, eventuell könnte es auch daran liegen...

Bild des Benutzers lelane48
Beigetreten: 21. Oktober 2016 - 14:09

Denke auch dass die Linsen sich mit der Zeit etwas "verändern". Habe das selbe Problem bei meinen Monatslinsen nach 1-2 Wochen..

Bild des Benutzers Brillenschlange27
Beigetreten: 4. November 2016 - 11:28

Bei mir lag es an der Kontaktlinsenmarke. Seit ich die gewechselt habe, habe ich die Probleme beim Einsetzen nicht mehr.

Trage die KL allerdings auch nicht durchgängig.

Nicht weil es schwer ist, fangen wir es nicht an. Weil wir es nicht anfangen, ist es schwer.

Bild des Benutzers JanineRL
Beigetreten: 1. Januar 2017 - 18:29

Kann hier empfehlen das Reinigungsmittel mal zu checken. Mittlerweile sind auch online bei den Shops oft mal minderwertig verarbeitete Ostprodukte im Umlauf. Da habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.

Evtl. mal eine neue Packung aufmachen und die alte entsorten - oder direkt die Marke wechseln. Auch wenn man die Pflegemittel beim Optiker kauft der nicht so viele davon verkauft / Monat: Dann liegen die gerne schon zu lange rum. Also auch darauf achten.