Forum

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Ringelnatter
Beigetreten: 7. November 2016 - 16:07
Multifokale torische KL bei alternierendem Schielen und Presbyopie

Hallo,

ich bin neu im Forum und möchte meine Problematik kurz vorstellen.

Ich schiele seit frühester Kindheit alternierend stark nach innen ohne Brille oder Kontaktlinsen. Mein Schielwinkel wurde 4x operiert, es ist dadurch ein leichtes Höhenschielen hinzugekommen. Seit meinem 10. Lebensjahr trage ich Kontaktlinsen, da diese den Schielwinkel besser korrigierten, vor etwa 10 Jahren bin ich auf weiche torische Monatslinsen (Werte: L +4,75/-1,75/180. R +6,5/-2,25/160) umgestiegen, die ich im Gegensatz zu den harten sehr gut vertrage. Allerdings stellte sich in den letzten Jahren wieder ein etwas stärkeres Restschielen mit Kontaktlinsen und Brille ein. Insbesondere, wenn ich mit dem linken Auge gucke, kann ich die Doppeltbilder nicht völlig ausblenden. Hinzu kommt nun seit einem Jahr (ich werde demnächst 47 Jahre alt) auch eine Presbyopie. Ich habe mir daher eine Gleitsichtbrille anfertigen lassen, die ich ohne Kontaktlinsen abends tragen kann, doch da sich meine Augen lt. Optiker nicht synchron bewegen, muss ich den Kopf immer leicht nach links drehen, wenn ich mit dem linken Auge durch den Nahbereich gucken möchte. Die Brille möchte ich grundsätzlich auch nur abends zu Hause getragen, da ich mich mit Brille nicht so wohl fühle. Während der Computerarbeit und beim Sport möchte ich weiterhin nur Kontaktlinsen tragen. Ich würde nun gern wissen, ob ich die Chance habe, mit multifokalen Kontaktlinsen, hart oder weich, weiterhin ganz ohne Brille auszukommen. Einen ersten Versuch mit weichen torischen multifokal Monatslinsen bei einem allerseits bekannten Opriker hatte ich bereits gestartet, doch der Versuch blieb leider erfolglos, was ich jedoch auch auf mangelde Erfahrung des Anpassers und zu kurze Eingewöhnungszeit zurückführen würde. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat fundierte Fachkenntnisse und kann einen Rat geben?

Besten Dank

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin, es gibt sicher bessere Möglichkeiten mit KL zu korrigieren. Gehe zu einem Anpasser, der auch gewohnt ist, sich Zeit für seine Kunden zu nehmen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Ringelnatter
Beigetreten: 7. November 2016 - 16:07

Danke Eberhard, 

daraus schließe ich, dass alternierendes Schielen grundsätzlich kein Ausschlusskriterium für multifokale KL ist. Dann weder ich einen neuen Versuch starten 

Gruss

R