Forum

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Brillenschlange27
Beigetreten: 4. November 2016 - 11:28
Kontaktlinsen im Drogeriemarkt kaufen?

Hallo in die Runde!

Ich habe meine ersten weichen Kontaktlinsen bei Fielmann bekommen. Als ich dann über die Feiertage mal keine Lust und Zeit hatte, auf die Bestellung zu warten, habe ich mir testweise welche von DM für 5 Euro/Linse geholt, die ich sehr gut vertragen habe. Nun bin ich umgezogen und war bei Rossmann - da haben meine Augen sehr gebrannt. Begleitet hat mich eine Freundin, die meinte, alle KL aus der Drogerie seien nicht gut für die Augen.

Ist da was dran oder kann ich weiter die günstigen von Rossmann tragen, wenn ich gut damit zurecht komme? Würde mich freuen, wenn mir jemand näheres dazu sagen kann. Ich brauche die Linsen auch nur für Konzerte und für den Sport, zu Hause und in der Uni trage ich oft noch meine Brille.

LG,

Anna

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Anna,

kaufe weiter bei Rossmann und Deine Augen sind irgendwann ruiniert.

Das liegt nicht an den Linsen, sondern daran, dass niemand Deine Augen mit den Linsen geprüft hat. Anders ist es, wenn Du bei Rossmann kaufst, aber Deinen Anpasser schauen lässt, ob alles in Ordnung ist. Das kann dann aber auch mal 20 -50 € kosten, je nach Aufwand.

Rechnet sich dann noch der Billigkauf?

 

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Brillenschlange27
Beigetreten: 4. November 2016 - 11:28

Hallo Eberhard,

danke für deine schnelle Antwort. Von den Rossmann Linsen lasse ich jetzt definitiv die Finger, da sind mir meine Augen zu schade.

Allerdings habe ich bei Fielmann auch nachträglich nochmal einen Sehtest (mit den KL von DM) machen lassen, da war alles in Ordnung. Allerdings haben die mir schon bei den Fielmann-Marken nur eine Sehfähigkeit von 85 % bescheinigt, weil ich wegen der Hornhautverkrümmung laut Augenarzt auch eigentlich harte Linsen bräuchte. Da habe ich mich bislang nicht rangetraut, weil mein Augenarzt meinte, an die weichen gewöhnt man sich schneller und sie sind nicht so teuer, wenn mal eine verloren geht. Werde mich nächste Woche aber nochmal beraten lassen.

Laut einer Bekannten sollen die ja nicht mehr ganz so teuer wie noch vor ein paar Jahren.

Viele Grüße, Anna

Nicht weil es schwer ist, fangen wir es nicht an. Weil wir es nicht anfangen, ist es schwer.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Anna,

 

es gibt auch torische weiche KL, die Dich besser korrigieren können Da eine Anpassung dieser KL schwieriger ist und kostspieliger, ist es bei F... wohl nicht angeraten worden.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Brillenschlange27
Beigetreten: 4. November 2016 - 11:28

Hallo Eberhard,

von denen torischen habe ich auch schon mal gehört. Aber die Mehrkosten hätte doch in dem Fall ich und nicht der Optiker, oder? Also hätten sie da ja nicht viel von (außer mich davon abzuhalten meine KL in der Drogerie zu kaufen).

LG, Anna

Nicht weil es schwer ist, fangen wir es nicht an. Weil wir es nicht anfangen, ist es schwer.

Bild des Benutzers Brillenschlange27
Beigetreten: 4. November 2016 - 11:28

Habe mir jetzt erstmal zur Probe harte/formstabile mitgeben lassen. Dadurch kommt laut Augenarzt mehr Luft ans Auge, was mir ganz entgegen kommt, weil ich mit den weichen im Winter durch die Heizungsluft immer leicht gereizte und trockene Augen bekomme.

Muss mich nur noch an die Konsistenz gewöhnen, aber ich denke, das gibt sich mit der Zeit.

LG Anna

 

Nicht weil es schwer ist, fangen wir es nicht an. Weil wir es nicht anfangen, ist es schwer.

Bild des Benutzers fida
Beigetreten: 22. November 2016 - 22:15

Ich würde nur hochwertige Linsen benutzen.