Forum

20 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers westloving
Beigetreten: 9. August 2012 - 15:55
Kontaktlinsen aus dem Drogeriemarkt vs. aus dem Internet vs. vom Augenarzt

Hallo Leute,

 

auch wenn es sicher etwas altmodisch ist, aber ich würde einfach mal fragen:

 

Welchen Weg geht ihr im Normalfall? Wenns schnell gehen muss auch mal zu DM? Oder vermeidet ihr das total? Beim Optiker/Apotheke wird es mir auf die Dauer zu teuer, aber ans Internet traue ich mich noch nicht so recht.

 

Habt ihr da Tipps? Erfahrungen? Wo sollte ich die Linsen kaufen und wo auf keinem Fall? Schließlich geht es ja um unsere Augen, da bin ich lieber vorsichtig...

 

Danke für eure Hilfe!

Bild des Benutzers Kugelblitz
Beigetreten: 20. Juli 2011 - 10:30

Hallo westloving,

warum sollte es gerade wenn es um die Augen geht, schnell gehen müssen?

Also, auf zum Optiker mit Beratung und allem Zick und Zack. Ich bin übrigens keiner, aber langjährige Brillen- bzw. Kontaktlinsenträgerin. Habe selbige auch immer nötig und lege daher Wert auf eine ordentliche Anpassung.

Viele Grüsse Kugelblitz

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder

Dante Alighieri

Bild des Benutzers Jack
Beigetreten: 18. Oktober 2006 - 4:11

Ich könnte Dir einige Argumente aufzählen, die gegen einen Kauf via Internetversandhandelgedöns sprechen.

Da aber der Deutsche erfahrungsgemäß seine Kohle lieber für iPhone, iPad, PS4, 3D-LED-Faltscreen mit einer Wahnsinnsdiagonale, eine High-End 9.1. Soundanlage...den Porsche, Mercedes, BMW, Audi nicht zu vergessen...usw ausgibt und deshalb für die eigene Gesundheit - in dem Fall die eigenen Augen - nichts mehr übrig bleibt, spare ich mir lieber die Zeit, um bei mobile.de nach einem günstigen Mercedes CL65 AMG oder Porsche GT2 RS Ausschau zu halten. Lol

Abgesehen davon kann man alle diese Argumente, für deren Niederschrift ich zu faul bin, im Internet nachlesen...vorausgesetzt man kann mit der "blutsaugenden" Tante Google auch umgehen.

LG Smile

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

 

ale KL, die im Internet und Drogerie erstanden werden, laufen Gefahr, nie kontrolliert zu werden. Du hast nur 2 Augen, lasse Dir das durch den Kopf gehen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers westloving
Beigetreten: 9. August 2012 - 15:55

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

 

@Eberhard: Wenn es Markenprodukte sind, sollte der Qualitätsstandard doch gewährleistet sein oder?

@Kugelblitz: Anpassung sollte ganz klar sein, aber wenn ich weiß, was ich dann letztendlich brauche kann ich doch auch im Internet kaufen, wie z.B. (Link gelöscht, Anm. Mod.) und Co. oder was denkst du?

@Jack: Ich bin gespannt auf deine Argumente

 

Grüße

Bild des Benutzers Löwenzahn
Beigetreten: 28. April 2011 - 10:20

@Eberhard: Wenn es Markenprodukte sind, sollte der Qualitätsstandard doch gewährleistet sein oder?

Da hast du was falsch verstanden! Eberhard meinte damit, dass die meisten Internetkäufer ihre Augen nicht kontrollieren lassen und dass die Gefahr einer Gesundheitsgefärdung sehr groß ist.

@Kugelblitz: Anpassung sollte ganz klar sein, aber wenn ich weiß, was ich dann letztendlich brauche kann ich doch auch im Internet kaufen, wie z.B. Mister Spex und Co. oder was denkst du?

Wozu der Link? Der Name hätte doch wohl auch gereicht!

Bild des Benutzers westloving
Beigetreten: 9. August 2012 - 15:55

das ist in der Tat eine GEfahr.

Aber die Internethändler, die ich kenne, weisen durchaus daraufhin, dass in regelmäßigen Abständen, ein Augenarzt aufgesucht werden sollte (aller 6 Monate?)

 

Aber ich denke, dass es diese GEfahr immer und überall gibt oder? Selbst wenn ich nicht im Internet kaufe, heißt es ja nicht, dass mich ständig mein Optiker kontrolliert und ich dann keine Kontaktlinsen kaufen wenn, wenn ich nicht in regelmäßigen Abständen zur Kontrolle zu ihm komme.

 

Also die Gefahr wird es mMn immer geben...

 

der Link war zur Verdeutlichung. Ihr hättet euch so deren Philosophie durchlesen können...aber ist ja auch egal. jeder Link ist wahrscheinlich immer gleich Werbung.

Bild des Benutzers donquichote
Beigetreten: 30. September 2004 - 0:00

Hallo westloving,

 

... Welchen Weg geht ihr im Normalfall? Wenns schnell gehen muss auch mal zu DM? Oder vermeidet ihr das total? Beim Optiker/Apotheke wird es mir auf die Dauer zu teuer, aber ans Internet traue ich mich noch nicht so recht ...

 

Geht es Dir darum, dass es schnell gehen muss? Mag sein, dass es solche Situationen gibt (Urlaub, Linse in Waschbeckenabfluss "gehüpft", kein Ersatz dabei ... oder so was). Aber ansonsten? Merkt man doch rechtzeitig, wenn der Linsenvorrat zu Ende geht, oder?

 

Oder geht es Dir ums Geld? Dann frage doch Deinen Optiker, ob er "mitspielt", dass Du regelmässig zu den Kontrollen kommst, die Kontrolle bezahlst, die Linsen aber sonstwo beschaffst. Ist aber fraglich, ob ein Optiker das so durchlässt, denn, s.o., es besteht die Gefahr, dass der Kunde nicht mehr zur Kontrolle kommt.

 

Aber warum fragst Du hier im Forum? Willst Du, dass wir hier Dir dazu raten? Dir die Erlaubnis dazu geben?

 

donquichote

Bild des Benutzers westloving
Beigetreten: 9. August 2012 - 15:55

natürlich nicht...

ich sammle Meinungen und Stimmen.

Erfahrungswerte

das wird ja wohl erlaubt sein

ja natürlich geht es ums Geld. Ich suche nach Alternativen.

Ich kenne die Online-Shops und will wissen, wer hier (ist ja angeblich ein Expertenforum) diese OPtion schon gezogen hat und warum und wieso und weshalb.

Eine Erlaubnis brauche ich nicht. Aber danke für deine Nachfrage

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo,

 

die Experten hier sind in der Regel Augenoptiker oder Augenärzte. Glaube bitte nicht, dass wir Onlinehändler für gut heissen.

Damit sollte hier Schluss sein mit dieser Diskussion.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers lelane48
Beigetreten: 21. Oktober 2016 - 14:09

Hey,

ich habe bisher meine Kontaktlinsen (trage Monatslinsen) immer beim Optiker geholt und war auch zufrieden damit. Habe aber mehrfach mitbekommen dass die im Internet deutlich günstiger zu bekommen sind.

Kann mir jemand preiswerte Monatslinsen empfehlen? Kenne mich da leider nicht so gut aus und wäre für jeden Tipp dankbar..

LG Smile

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

wer im Internet seine KL kauft, macht etwas gegen seine Augen. Das Internet kann die KL nicht kontrollieren, die Augen erst recht nicht.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Der Krug wird solange zum Brunnen getragen, bis er bricht. Dananch ist das Geschrei groß.

In der Praxis sieht dass so aus, dass viele "verantwortungsvolle KL-Traeger" reinkommen und klagen, dass ihre KL unvertraeglich geworden sind. Falsches Pflegemittel, falsche KL, Traenenfilm passt nicht mehr Medikamente wurden gewechselt, neues Auto mit "besserer Klimaanlage", uswusf. Dinge, mit denen sich der Onlinevertrieb nicht beschaeftgen muss, dem vermeintlichen Anpasser die Ohren voll jammert, weil der Traeger der  Kontrolle keine Bedeutung beimisst.

Ich denke, dass man den Onlineverkauf hier nicht foerdern sollte, wie Eberhard schon sagte.

 

LG Burkhard

Bild des Benutzers dracula
Beigetreten: 23. Oktober 2016 - 22:24

Hey, mich würde die Frage auch interessieren... Ich trage noch nicht so lange Kontaktlinsen, aber mich nervt es schon jetzt, immer die Teuren vom Optiker kaufen zu müssen... Letztens hatte ich welche von dm aber die habe ich nicht so gut vertragen. Online gibt es ja mittlerweile recht viele Shops die Marken- Kontaktlinsen auch zu echt guten Preisen verkaufen, kann man denen trauen? Ich kenne mich bei dem Thema noch nicht so gut aus, wäre sehr froh über ein paar hilfreiche Antworten Smile

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

siehe Kommentar vor Deinem!

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers lelane48
Beigetreten: 21. Oktober 2016 - 14:09

@Eberhard Luckas also mittlerweile habe ich deinen Standpunkt schon verstanden aber anscheinend verstehst du Leute nicht die anderer Meinung sind als du...

Der Kaufweg hat noch nie über die Qualität eines Produkts entschieden und verstehe auch nicht was dagegen sprechen sollte KL online zu kaufen da die Produkte genauso geprüft werden (müssen) wie alles andere. Voraussetzung für die richtigen KL ist vielmehr eine korrekte Diagnose. Und wenn ich zu zwei Optikern renne werde ich zwei unterschiedliche Ergebnisse bekommen was ja heißt dass einer der mir dort empfohlenen KL nicht die richtigen für mich sind!

 

 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Kaufe weiter im Internet unsd schmeiße Deine Augen nach einiger Zeit weg. Wink Das Internet kann keine Kontrollen durchführen und wenn Du die im Netz gekauften KL doch mal kontrollieren lässt, musst Du diese Kontrolle auch bezahlen. Wo hast Du dann gespart?

Jeder KL-Anpasser hat seine Hausmarken, die er am liebsten anpasst. Dadurch werden auch unterschiedliche KL empfohlen, die aber alle richtig sein können. Es gibt keine schlechten KL am Markt, nur die jeweils eventuell falschen KL. Und das ist der Gedankenfehler der Leute, die im Netz kaufen. Ich wiederhole mich: Das Netz kann Deine Augen nicht kontrollieren und kann auch nicht entscheiden, welche KL richtig für Dich ist.

 

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Andreas Polzer
Beigetreten: 1. März 2000 - 0:00

Es spricht grundsätzlich nichts dagegen, Kontaktlinsen im Internet zu kaufen. Es ist für mich sogar sehr gut nachvollziehbar, ich kaufe selber gerne bei Amazon & Co.

Aber: Kontaktlinsen sind ein Medizinprodukt der Klasse IIa und keine Schuhe, die man anprobiert und dann für gut oder schlecht befindet. Der Kontaktlinsenträger kann also leider nicht selber anhand seines "Gefühls" beurteilen, ob das was er sich da aufgesetzt hat, einen ausreichend guten Stoffwechsel am Auge zulässt.

Letztendlich geht es also immer um das Thema "Risikoabschätzung". Jeder kann selber entscheiden, wie wichtig ihm die Langzeitverträglichkeit und ein optimales Seherlebnis sind. Und genau deswegen ist es sicherlich empfehlenswert, in regelmässigen Abständen einen Kontaktlinsenspezialisten zu befragen.

Wir hier in Landshut haben regelmässig Kunden, die einmal im Jahr zur Nachkontrolle kommen. Die ist dann natürlich kostenpflichtig, aber ich empfinde das als fairen Deal: Der Kunde zahlt für die erbrachte Dienstleistung (z.B. 50 Euro für standardisierte Linsen) und bekommt dann eine komplette Spaltlampenuntersuchung, Werteüberprüfung, Hornhauttopograpie und Endothelzellmessung. Und die Möglichkeit mal nen neuen Linsentyp auszuprobieren, falls gewünscht und/oder notwendig. 

Natürlich freue ich mich dann, wenn der Kunde dann die Linsen bei uns kauft. Aber ich bin auch niemendem böse, wenn er im Internet bestellt. Warum auch?

Wir Kontaktlinsenanpasser sollten uns hier vielleicht auch mal an der eigenen Nase fassen:

  • Es gelingt oftmals nicht, die Wichtigkeit der medizinischen Nachsorge zu kommunizieren
  • Viele Kollegen geben Kontaktlinsen nur ab, anstatt sie anzupassen
  • Wir trauen uns nicht, für die erbrachte Dienstleistung Geld zu verlangen und es kommt zu einer mischkalkulierten Preisgestaltung, die kein Kunde versteht (insbesondere wenn man sie nicht erklärt)

Ergebnis: Unsere Kunden "holen" sich die Linsen da, wo es billiger ist. Und ich kann es sehr gut verstehen.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Andreas,

 

danke für Deine Darstellung. Ich gehe Dir konform.

Als ich noch im Velberter Betrieb war, hatten wir in den letzten Jahren regelmäßig im Frühjahr mehrere Kunden mit Keratitis (für Laien: Hornhautentszündung). Gefragt, ob sie wüssten, woher? Immer die gleiche bzw. ähnliche Antwort: KL gekauft im Drogeriemarkt oder Internet. Deswegen sehe ich diese Sache schon als etwas gefährlich an. Gefährlich für die Augen. Wink

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Brillenmaus123
Beigetreten: 21. September 2016 - 13:24

Hallöchen,

ich stimme beiden Meinungen zu.

Es nimmt nunmal immer mehr zu, dass die Leute im Internet bestellen, weil es da eben das gleiche Produkt zu einem günstigeren Preis gibt, als wenn man sich in Bewegung setzt und es sich vor Ort im Laden kauft. Da ist es auf der einen Seite, wie Andreas sagt, verständlich, dass man lieber zum günstigeren Produkt im Internet greift. Auf der anderen Seite, wie Eberhard bzw auch beide meinen, muss man natürlich immer selbst einschätzen, wie viel man dafür "zahlt", wenn man sich bei bestimmten Dingen nicht beraten lässt und dafür eventuell Geld bezahlt.

Ich persönlich versuch immer, das je nach Risiko ein bisschen abzugrenzen. Man kann natürlich bei irgendwelchen Vergleichsportalen gucken, ob da zufällig die Linsen dabei sind, die man eh immer schon beim Optiker bekommen hat, aber ich hab immer ein bisschen ein ungutes Gefühl, weil ich denke, was, wenn das dann gar nicht die Linsen sind? Das ist vielleicht auch ein bisschen paranoid, aber es wird so viel Unsinn getrieben mittlerweile und der Verbraucher merkt es nicht...

@Andreas: Finde es gut, dass du sagst, es liegt auch oft an den Kollegen, die KL verkaufen oder anpassen, aber es wird eben immer schwieriger, dieses Bewusstsein an die Leute ranzubringen, dass sie sich manchmal mehr Gedanken um ihre Gesundheit machen sollten und was damit zusammenhängt (wie auch Selbstdiagnose im Internet oder zum Arzt gehen). Wie du sagst, man kann es nicht selbst richtig beurteilen, ob die KL wirklich gesund für das Auge ist, das kann nur ein Profi.

Es gibt halt wie immer diese beiden Seiten, im Endeffekt trägt jeder das Risiko selbst Smile

LG

Das Auge ist des Herzens Zeuge. Sprichwort