Forum

206 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

 

"hochtrimmen" kann man eine noch nicht voll erkannte Winkelfehlsichtigkeit, die sich nur langsam mit Hilfe immer höherer Korrektionen zu erkennen gibt.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Das heißt, es geht immer nur so weit, wie es "im Auge schon drinsteckt"? Man kann das Auge durch falsche Gläser nicht echt verschlimmern? Dann ist das ja Quatsch, was man ihr erzählt hat.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Genau so ist es. Smile

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Oh Mann, was für ein Chaos an Fehlinformationen! angry

Mal wieder herzlichen Dank an Dich,

Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Der Vergleich heute beim Optiker hat ergeben, dass die Achse mit 140° ok ist, es dafür aber die höheren Dioptriewerte sein sollten. Gläser sind bestellt, ich bin sehr sehr gespannt.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Wie lange werde ich eigentlich voraussichtlich nicht Autofahren können? Gibt es dazu Erfahrungswerte?

Danke,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moim,

wahrscheinlich 2 Wochen, machmal auch länger.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Seestern
Beigetreten: 2. Januar 2015 - 14:03

Bin mit 20 ^ BA gleich mit der neuen Brille vom Optiker nach Hause gefahren . ( Habe  aber dafür mächtig Rüffel bekommenen . ) Danach hatte ich aber eine Woche lang mit dem Autofahren abgewartet. 

Liebe Grüße vom Seestern

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Zwei Wochen!?? cool Im Ernst?

Seestern, nach einer Woche wars dann für Dich ok? Woran hast Du das festgemacht, wann es wieder ging?

Danke für Eure Hilfe,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Ich schrieb: wahrscheinlich 2 Wochen. Solange ist auf jeden Fall ein Arbeitnehmer krankgesschrieben nach der OP.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Seestern
Beigetreten: 2. Januar 2015 - 14:03

Hab ich jetzt was falsch verstanden , oder Eberhard ? 

Mit der Brille musste ich nur warten , dass ich kein Gleichgewichtsproblem mehr hatte ...das ging eigentlich  nach ein paar Tagen.

Nach OP hat es bei mir sehr lange gedauert.

Liebe Grüße vom Seestern

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

 

ich hatte ja auch 5 Wochen Probleme. Smile

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Bei einer OP gehts aber normal um mehr als 10 pdpt, oder? Und wieviel Prismen hast/hattest Du, Eberhard? Ich hoffe doch mal schwer, dass es bei mir nicht SO lang geht. Schon zwei Wochen mit drei kleinen Kindern (1, 3, 5) ohne Auto wird ... sportlich. Wobei ich das Auto nach Möglichkeit ohnehin gern stehen lasse, aber manchmal gehts einfach schlecht anders.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Seestern
Beigetreten: 2. Januar 2015 - 14:03

Mein guter Rat : Am besten ist es du wartest mit einer OP , bis deine Kinder älter sind ! 

Dir kann niemand genau eine Zeit für den Heilungsverlauf Vorhersagen . 

Liebe Grüße vom Seestern

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ich habe bislang gar nicht vor, mich operieren zu lassen. Jetzt kommt erstmal die Brille!

Liebe Grüße zurück,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

12,5 inder Höhe und 10,5 Exo

 

 

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Danke für die Info! Ich hoffe trotzdem, dass es bei mir schneller geht. Immerhin hab ich keine Höhenverschiebung.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hier sitze ich nun mit 10 pdpt vor einem stark gewölbten Rechner und hoffe, dass ich morgen noch einigermaßen was sehen kann. Habe beim Optiker nach und nach die Prismen drauf bekommen - bis 9 pdpt war alles gut, aber dann! cool Das ist schon ne große Umstellung, ich bin sehr gespannt, ob ich das auf einen Schlag packe.

Bild des Benutzers alex69
Beigetreten: 16. Juli 2014 - 13:50

Ich denke das gibt sich bzw. sollte es. Eingewöhnung dauerte bei mir 6 Wochen.

Hab etwas mehr als 8prismen und mir gehst so wenn ich die Brille absetze, alles heftigst gewölbt, hört sich blöd an aber im Bad finde ich das total krass , sehr unangenehm.

Setze die Brille nur noch kurz zum duschen und schlafengehen ab, mittlerweile schwimm ich sogar damit, denn ohne will und kann ich auch nicht. 

 

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Danke Dir. Hast Du direkt mit den 8 Prismen losgelegt? Schwimmen wird bei mir auch noch lustig, evtl. kann ich mir ne extra Schwimmbrille fertigen lassen...? Na jetzt muss ich erstmal mit der normalen Brille klarkommen.

Ich wollte eigentlich nachher noch duschen, aber vielleicht lasse ich das heute an Tag 1 lieber. indecision

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers alex69
Beigetreten: 16. Juli 2014 - 13:50

Nein, hab mit 1,25 angefangen, dann auf 2 und dieses Jahr auf 8,5!

dieser Sprung war heftig und seitdem ... wie bereits genannt abhängig 

 

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ach so, ok. Da springe ich ja schon noch ein Stück mehr ins kalte Wasser... frown

A propos, hab vorhin mit geschlossenen Augen geduscht.

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Heute Morgen wars ungefähr gleich schlecht wie gestern. So ganz passt es noch nicht, aber es ist auch nicht so schlimm wie befürchtet. Ich dachte, ich wache auf und hab nur Doppelbilder. Das ist zum Glück ausgeblieben.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

 

es ist ganz normal,´wenn man aufwacht und Doppelbilder sieht. 1. sind die Augen beim Schlafen in einer Schlaf-Ruhestellung, und zwar nach außen/oben gedreht. (Das geht nicht willentlich) und 2. bei 10 Prismendioptrien ist es schon gewaltig anstrengend für die Augen, sich schnell und sofort auszurichten.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hallo Eberhard,

wie gesagt habe ich KEINE Doppelbilder! smiley Auch heute Morgen nicht. In der Nähe passt es ziemlich, in der Ferne habe ich links das Gefühl, dass irgendwas nicht stimmt, ich habe aber noch nicht herausgefunden, woran das liegt. Es kommt mir ein bisschen verschwommen vor.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Sorry, Wink habe ich falsch interprettiert.

 

Zum Verschwommenen: Glasmaterial und exakte Zentrierung haben Einfluss darauf.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Heißt, ich sollte nochmal beim Optiker aufschlagen, oder? indecision Ich warte mal noch nen Tag, ob es vielleicht besser wird. Ich kann nicht genau sagen, ob es wirklich verschwommen ist. Irgendwas irritiert auf jeden Fall.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin nochmal,

 

das wäre sehr gut.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ok danke!

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ist es eigentlich normal, dass ich zwar geradeaus keine oder kaum Doppelbilder sehe, aber immer wenn ich zur Seite schaue? Und gibt sich das mit der Zeit?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

 

beim zur Seite schauen hängt es von der Glasstärke ab, ob sich zusätzliche prismatische Belastungen ergeben. Bei Deinen Stärken ist das aber nur sehr gering.

Eher kann es sein, dass ein Muskel nicht mehr mitmachen will.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ach so hmmm... Ist das die Eingewöhnung? Also ist zu erwarten, dass das noch besser wird?

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

 

ich denke ja. 

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Beruhigend! smiley

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers alex69
Beigetreten: 16. Juli 2014 - 13:50

Ich denke auch, Du solltest erst mal abwarten, wie gesagt bei mir hats 6 Wochen gedauert ... und der Sprung war nich so extrem wie bei Dir... Gib Deinen Augen Zeit 

 

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Ja klar, das ist nicht das Problem. Wenn es aber den Anschein hat, als ob mit den Gläsern selbst was nicht passt, brauche ich mich ja nicht unnötig zu plagen. Und zu wissen, dass einige der Phänomene wahrscheinlich nur vorübergehend sind, macht es für mich entspannter.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers alex69
Beigetreten: 16. Juli 2014 - 13:50

Ist ja klar, ich bin auch schon nach 3 Wochen zum Optiker weil ich dachte es passt nicht....er hats verstanden mir die Zusammenhänge erklärt geprüft und beruhigt. 

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

"Schon" nach 3 Wochen... laugh Ich will aber heute eh hin, weil die Brille leicht schief sitzt und hinter dem rechten Ohr drückt. Da kann ich dann wahrscheinlich gleich nachfragen.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Der Optiker meint, das sollte sich gemeinsam mit den Doppelbildern beim seitlichen Schauen geben. Sein Wort in Gottes Ohr!

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Naja, ich bin gespannt.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Da tönt Skepsis, ja? Ist das ein atypisches Phänomen, wenn man unscharf sieht?

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

weisst Du, welches Glasmaterial verwendet wurde? Ich habe bisher immer nur 1,6 er Kunststoff verwendet, denn alle noch dünnere Materialien führten zu Unverträglichkeit und Unschärfen zum Rand hin. Der Grund ist die höhere Dispersion (Farbzerstreuung) bei hochbrechenden Gläsern.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Hallo Eberhard,

genau so wurde es mir auch erklärt. Es sind 1,6er Kunststoffgläser.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Die senkrechten Linien sind seit heute Morgen wieder gerade. smiley

Ist es vielleicht möglich, dass mein linkes Auge noch nicht so weit nach außen schaut, wie es eigentlich sollte, und daher die Achse dann (noch) nicht passt?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

 

wenn das linke Auge noch falsch stehen sollte, hättest Du Doppelbilder. Also ist doch jetzt alles gut.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Dann verstehe ich aber nicht, warum ich links so unscharf sehe. "Alles gut" ist das für mich noch nicht.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Lasse es nochmal prüfen.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

So, bin wieder da. Neben Vielem, was noch sein kann (ungleicher Auge-Glas-Abstand, Prisma eher nach vorne setzen, 1,5er Gläser nehmen), bräuchte ich momentan links auf jeden Fall -1/4 Dioptrie mehr. Ich bin da wohl unglaublich empfindlich, "normalen" Leuten würde das gar nicht auffallen. Mich irritiert das aber extrem.

Da momentan alles noch "im Umbau" ist, messen wir Anfang Januar nochmal und bestellen dann ein hoffentlich passendes neues Glas.

Viele Grüße,

Chili

Bild des Benutzers Chili
Beigetreten: 23. September 2016 - 17:12

Übrigens sind die waagrechten Linien jetzt auch wieder normal.

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Chili,

 

-0,25 zu wenig an einem Auge,fällt jedem auf. Soviel dazu. Sonst nur noch viel Erfolg. Es hört sich ja doch recht gut an.

Viele Grüße

Eberhard

Seiten