Forum

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers JamesNotBlond
Beigetreten: 13. Juni 2010 - 15:22
Augenschmerzen

Hallo,

ich bin durchs Googlen auf diese Seite aufmerksam geworden. Meine Ex-Frau hat seit 25 Jahren Augenschmerzen . Dazu Leistungsschwäche, Lichtempfindlichkeit, Geräuschempfindlichkeit, Kraftlosigkeit usw, jedoch volle Sehkraft. Sie ist nach dem Auftreten jahrelang von einem Arzt zum anderen gegangen, ohne Erfolg. Da sie am Ende nicht mehr ernst genommen und als Hypochonder bezeichnet wurde, hat sie resigniert. Ein Arzt sagte ihr, sie sei gesund und solle endlich aufhören, die Krankenkasse unnötig zu belasten. Folge der Erkrankung ist, dass sie nicht nur arbeitsunfähig, sondern praktisch lebensunfähig ist, da die Schmerzen ihr jede Kraft und jeden Lebensmut nehmen. Lesen, fernsehen, autofahren sind nicht möglich.

Das trockene Auge wurde festgestellt, hierfür nimmt sie Augentropfen, die aber an den Schmerzen nichts ändern. Linderung erhält sie kurzzeitig, wenn sie in die Ferne sieht, also über das freie Feld oder optimalerweise über das Meer, das jedoch nicht vorhanden ist. Eine eventuelle Hirnhautentzündung kurz vor Beginn der Erkrankung nimmt sie selbst als Ursache an. Augenmigräne, MS und Vergiftung durch Einatmen giftiger Dämpfe z. B. von Farben und Lacken wurden von Ärzten als mögliche Ursachen genannt. Ein MRT vor einigen Jahren war ohne Befund. Untersuchungen an den Augen sind wegen der unerträglichen Schmerzen durch das Leuchten in die Augen nicht mehr möglich.

Zwar habe ich hier zwei andere Beiträge über ähnlichen Erkrankungen gelesen, aber sie enden ohne wirkliches Ergebnis. Falls jemand das Krankheitsbild und ggf. sogar die Ursache kennt, dann wäre ich dankbar für Rückmeldungen. Vielen Dank!

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Hallo,

einige der Symptome treten auch bei einer nichtkorrigierten Winkelfehlsichtigkeit auf. Ist das mal geprüft worden?

 

Gruß

Eberhard

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers JamesNotBlond
Beigetreten: 13. Juni 2010 - 15:22

Hallo,

danke für den Hinweis, hab ich schon öfter gelesen. Ich hab meine Ex-Frau schon informiert, auch über einige andere Infos, die ich hier und beim Googlen gefunden habe.

Gruß

Dirk